Für die AdWords API registrieren

Damit Sie die AdWords API verwenden können, müssen Sie API-Zugriff beantragen und erhalten. Im Folgenden werden die hierfür notwendigen Schritte beschrieben.

Schritt 1: Geeignetes Kundencenter-Konto auswählen

Sie benötigen ein Kundencenter-Konto, damit Sie Zugriff auf die API beantragen können. Falls Sie noch kein Kundencenter-Konto haben, müssen Sie eines erstellen. Für Kundencenter-Konten darf keine E-Mail-Adresse verwendet werden, die für ein bereits vorhandenes AdWords-Konto genutzt wird. Erstellen Sie daher Ihr Kundencenter-Konto mit einer E-Mail-Adresse, die noch keinem AdWords-Konto zugewiesen ist.

Die Auswahl des Kundencenter-Kontos hat keinerlei Auswirkungen darauf, auf welche AdWords-Konten Sie mit Ihrem API-Token zugreifen können. Wenn Sie jedoch dieses Kundencenter-Konto mit den aktiven AdWords-Konten Ihres Unternehmens verknüpfen, wird die Antragsüberprüfung vereinfacht. Außerdem müssen Sie in diesem Fall den Authentifizierungsvorgang weniger häufig durchlaufen, um Ihre Konten über die API zu verwalten. Ausführliche Informationen hierzu erhalten Sie in dieser Anleitung zum Verknüpfen von Konten.

Schritt 2a: Im Kundencenter-Konto Zugriff auf die AdWords API beantragen

Sie können sich für die AdWords API registrieren, wenn Sie in Ihrem Kundencenter-Konto angemeldet sind. Wählen Sie hierzu Einstellungen (Zahnradsymbol oben rechts) > Kontoeinstellungen (Drop-down-Menü) > AdWords-API-Center (linkes Menü) aus und folgen Sie der Anleitung, um Zugriff auf die AdWords API zu beantragen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Informationen korrekt sind und die URL Ihrer Unternehmens-Website funktioniert. Falls die Website nicht online ist, können wir Ihren Antrag nicht bearbeiten.

Geben Sie für die Kontaktdaten des Entwicklers eine E-Mail-Adresse an, die regelmäßig auf neue Nachrichten geprüft wird. Falls wir Sie über diese E-Mail-Adresse nicht erreichen, können wir Ihren Antrag nicht bearbeiten und müssen ihn daher ablehnen. Sie können die E-Mail-Adresse für die Kontaktperson in Ihrem Kundencenter-Konto auch bei Bedarf ändern. Wählen Sie hierzu Einstellungen (Zahnradsymbol oben rechts) > Kontoeinstellungen aus.

Wir empfehlen Ihnen, die Richtigkeit der angegebenen E-Adresse auch nach einem erfolgreichen Antrag regelmäßig zu überprüfen, damit wir Ihnen wichtige Servicemitteilungen senden können.

Nun müssen wir sicherstellen, dass das Tool oder die Anwendung, das bzw. die Sie mit der AdWords API verwenden möchten, unseren Nutzungsbedingungen entspricht und gegebenenfalls die erforderlichen Mindestfunktionen umfasst. Hierzu setzen wir uns kurz nach Ihrer Antragstellung mit Ihnen in Verbindung, um weitere Informationen zu erhalten (siehe Schritt 2b unten).

Derzeit dauert es ungefähr eine Woche, nachdem Sie den Antrag gestellt haben, bis wir Sie kontaktieren. In der Zwischenzeit können Sie die API mit Testkonten ausprobieren.

Schritt 2b: Antrag fortsetzen

Nachdem Sie Schritt 2a abgeschlossen haben, senden wir Ihnen an die im AdWords-API-Center aufgeführte E-Mail-Adresse einen Link zu einem weiteren Antragsformular. Der Absender dieser E-Mail ist adwordsapi-tokens@google.com. Bitte füllen Sie dieses zweite Formular aus, um den Antragsprozess fortzusetzen.

Falls Sie keinen Zugriff auf das entsprechende E-Mail-Konto mehr haben oder Sie nicht vorhaben, diese E-Mail-Adresse aktiv zu überwachen, bearbeiten Sie bitte die Adresse im AdWords-API-Center, damit wir Sie bei Bedarf erreichen können. Wie Sie zum Ändern der E-Mail-Adresse vorgehen, erfahren Sie in Schritt 2a oben. Senden Sie uns anschließend (erneut) das zweite Antragsformular. Wir melden uns dann innerhalb von zwei Werktagen bei Ihnen.

Schritt 3a: Das für die Token-Prüfung zuständige Team hat das Entwickler-Token akzeptiert

Das Ihnen zugewiesene Entwickler-Token wird aktiviert, sobald wir Ihrem Antrag auf API-Zugriff zugestimmt haben. Ihr Token ist dann im AdWords-API-Center verfügbar. Dieses ist im Kundencenter-Konto, über das Sie den Antrag gestellt haben, über das Menü "Mein Konto" aufrufbar. Sie können dann auf die API zugreifen, indem Sie bei der Interaktion mit unserem System das Token in den Anfrage-Headern angeben.

Halten Sie die Kontakt-E-Mail-Adresse immer auf dem aktuellen Stand. An diese Adresse senden wir Ihnen bei Bedarf wichtige Informationen zu Störungen am Dienst und dringenden Änderungen.

Falls Sie Änderungen an Ihrem Tool vornehmen, müssen diese gemäß Abschnitt II-5 der Nutzungsbedingungen für die AdWords API Google gemeldet werden. Sie können dieses Formular verwenden, um uns von Änderungen in Kenntnis zu setzen.

Schritt 3b: Das für die Token-Prüfung zuständige Team hat den Antrag abgelehnt

Das für die Token-Prüfung zuständige Team analysiert die Informationen, die Sie im Rahmen des Antrags bereitgestellt haben, um sicherzustellen, dass Ihre Software den Nutzungsbedingungen für die AdWords API entspricht und gegebenenfalls die erforderlichen Mindestfunktionen umfasst.

Häufige Gründe für eine Ablehnung sind unter anderem:

  • Wir können Sie nicht unter der Kontakt-E-Mail-Adresse erreichen, die Sie für den Entwickler angegeben haben.
  • Sie haben den Zugriff beantragt, da für ein von Ihnen verwendetes Drittanbieter-Tool ein Entwickler-Token erforderlich ist.
  • Ihre Anwendung verstößt gegen andere Bestimmungen in den Nutzungsbedingungen.
  • In Ihrer Anwendung werden die Anforderungen an die gegebenenfalls erforderlichen Mindestfunktionen nicht erfüllt.

Wenn Sie Ihr API-Tool dahingehend geändert haben, dass dieses den Richtlinien für die AdWords API entspricht, oder wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihr Antrag fälschlicherweise abgelehnt wurde, können Sie erneut einen Antrag einreichen. Klicken Sie hierzu in Ihrem Kundencenter-Konto auf der Seite "AdWords-API-Center" auf den entsprechenden Link.

Die nächsten Schritte

Falls Sie innerhalb des erwarteten Zeitraums keine E-Mail zu Ihrem Antrag von uns erhalten haben, führen Sie diese Schritte aus. Sollten Sie weitere Fragen haben, verwenden Sie bitte dieses Formular.

Nachdem Sie sich für die AdWords API registriert haben, laden Sie eine Clientbibliothek herunter und lesen Sie sich das Entwicklerhandbuch durch. Fragen zu den Funktionen der AdWords API können Sie bei Bedarf im Entwicklerforum stellen.

Damit Sie stets über wichtige Updates informiert sind, sollten Sie die Gruppe "AdWords API Announcements", diese Google+ Seite und den AdWords API-Blog abonnieren. Für die Bekanntmachung von Änderungen und Updates im Hinblick auf die AdWords API verwenden wir primär den Blog, daher sollten Sie regelmäßig einen Blick darauf werfen.

Feedback geben zu...