ARCore und unterstützte Entwicklungsumgebungen

ARCore ist die Plattform von Google zum Erstellen von Augmented Reality-Erfahrungen. Mithilfe verschiedener APIs kann ARCore die Umgebung auf deinem Smartphone wahrnehmen, die Welt verstehen und mit Informationen interagieren. Einige der APIs sind für Android und iOS verfügbar, um die Nutzung von AR zu ermöglichen.

ARCore verwendet drei wichtige Funktionen, um virtuelle Inhalte in die reale Welt zu integrieren:

  • Mithilfe des Bewegungs-Trackings kann das Smartphone seine Position im Verhältnis zur Welt verstehen und erfassen.
  • Dank der Umgebungserkennung kann das Smartphone die Größe und Position aller Oberflächen erkennen: horizontale, vertikale und schräge Oberflächen wie Boden, Couchtisch oder Wände.
  • Mithilfe der Lichtschätzung kann das Smartphone die aktuellen Lichtverhältnisse schätzen.

Unterstützte Geräte

ARCore ist für zahlreiche gängige Android-Smartphones mit Android 7.0 (Nougat) und höher geeignet. Eine vollständige Liste aller unterstützten Geräte finden Sie hier.

Wie funktioniert ARCore?

Im Wesentlichen verfolgt ARCore zwei Dinge: die Position des Mobilgeräts bei der Bewegung erfassen und ein eigenes Verständnis der realen Welt aufbauen.

Die ARCore-Bewegungsverfolgungstechnologie nutzt die Smartphone-Kamera, um interessante Punkte, sogenannte Features, zu identifizieren und zu verfolgen, wie sich diese Punkte im Laufe der Zeit bewegen. Durch eine Kombination aus der Bewegung dieser Punkte und der Messungen der Sensore aus dem Smartphone ermittelt ARCore sowohl die Position als auch die Ausrichtung des Smartphones bei der Raumfahrt.

Neben der Ermittlung wichtiger Punkte kann ARCore auch flache Flächen wie Tische oder Bodenböden erkennen und die durchschnittliche Beleuchtung in der Umgebung begrenzen. Diese Funktionen kombinieren es, sodass ARCore ein eigenes Verständnis der Umgebung gewinnen kann.

Mithilfe der ARCore-Funktionen können Sie Objekte, Anmerkungen oder andere Informationen so platzieren, dass sie nahtlos in die reale Welt integriert werden. Du kannst ein Nickerchen an der Ecke deines Couchtischs platzieren oder ein Gemälde mit biografischen Informationen über den Künstler auszeichnen. Bewegungstracking bedeutet, dass du dich aus einem beliebigen Blickwinkel bewegen und diese Objekte ansehen kannst. Selbst wenn du dich im Raum umgehst und sie verlässt, erscheinen die Katzenbabys oder die Anmerkung genau dort, wo du sie verlassen hast.

Eine ausführliche Aufschlüsselung zur Funktionsweise von ARCore findest du in den Grundlagen.

ARCore bietet SDKs für viele der gängigsten Entwicklungsumgebungen. Diese SDKs bieten native APIs für alle wichtigen AR-Funktionen wie Bewegungstracking, Umweltverstehen und Lichtschätzung. Mit diesen Funktionen können Sie völlig neue AR-Funktionen erstellen oder vorhandene Apps mit AR-Funktionen optimieren.