Kurzanleitung für Android NDK

Entwicklungsumgebung einrichten

  • Installieren Sie Android Studio 3.1 oder höher mit Android SDK Platform Version 7.0 (API-Level 24) oder höher.

  • Bereite Android Studio für die native Entwicklung vor, indem du Android Native Development Kit (NDK) und CMake mit dem SDK-Manager installierst. Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte mit NDK.

  • Sie benötigen das ARCore SDK für Android. Sie haben folgende Möglichkeiten:

    • Laden Sie das ARCore SDK für Android herunter und extrahieren Sie es.

      Oder:

    • Klonen Sie das Repository mit dem folgenden Befehl:

      git clone https://github.com/google-ar/arcore-android-sdk.git

Gerät oder Emulator vorbereiten

Du kannst AR-Apps auf einem unterstützten Gerät oder im Android-Emulator ausführen. Sie müssen die Google Play-Dienste für AR im Emulator aktualisieren, bevor Sie die App ausführen können. Weitere Informationen finden Sie unter AR-Apps in Android-Emulator ausführen.

Beispielprojekt öffnen

Öffnen Sie in Android Studio das Beispielprojekt hello_ar_c in <ARCore SDK Folder>/samples/hello_ar_c.

Das Beispielprojekt hat Build-Abhängigkeiten bei bestimmten Softwareversionen, z. B. Gradle und dem Android SDK. Wenn die erforderlichen Abhängigkeiten nicht installiert sind, werden Sie von Android Studio um die Berechtigung gebeten, diese herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu installieren.

Beispiel ausführen

Prüfe, ob dein Android-Gerät mit dem Entwicklungscomputer verbunden ist, und klicke in Android Studio auf Run .

In Android Studio wird dein Projekt in einem Debug-fähigen APK erstellt, die APK wird installiert und die App wird dann auf deinem Gerät ausgeführt. Weitere Informationen finden Sie unter App erstellen und ausführen.

Beim Bewegen des Geräts erkennt die App automatisch flache Oberflächen und zeichnet ein Diamant-Raster. Tippe auf das Raster, um eine dreidimensionale Einheit des ARCore-Bausteins zu platzieren.

Sofort-Placement verwenden

Mit der Instant Placement API kann der Nutzer ein AR-Objekt auf dem Bildschirm platzieren, ohne auf die Geometrie von ARCore warten zu müssen. Die Objektplatzierung wird in Echtzeit optimiert, wenn der Nutzer sich in der Umgebung weiter bewegt. Sobald ARCore die korrekte Position im ausgewählten Bereich erkennt, wird das Objekt automatisch entsprechend aktualisiert. Der Nutzer sieht das holografische Objekt nicht mehr.

Virtuelles Objekt mit Instant Placement aktivieren und platzieren

Führen Sie die App aus, indem Sie die App auf hello_ar_c aktivieren. Tippen Sie auf dem Bildschirm auf das Zahnradsymbol und wählen Sie im Drop-down-Menü die Option Instant Placement aus. Wählen Sie Enable Instant Placement aus.

Tippen Sie auf den Bildschirm, um das Objekt zu platzieren. Bewegen Sie das Gerät weiter, bis das holografische Objekt auf dem Bildschirm erscheint. Nur so kann ARCore genügend Daten zu Ihrer Umgebung erhalten, um das virtuelle Objekt genau zu verankern.

Weitere Informationen