Google setzt sich dafür ein, die Rassengerechtigkeit für schwarze Gemeinschaften zu fördern. Siehe wie.

Schnellstart für Android

Richten Sie Ihre Entwicklungsumgebung ein

Öffnen Sie das Beispielprojekt

Diese Schnellstartanleitung verwendet OpenGL , eine Programmierschnittstelle zum Rendern von 2D- und 3D-Vektorgrafiken. Lesen Sie die Dokumentation zum Aktivieren von ARCore , bevor Sie mit den folgenden Schritten beginnen.

Rufen Sie das Beispielprojekt ab, indem Sie das Repository mit dem folgenden Befehl klonen:

git clone https://github.com/google-ar/arcore-android-sdk.git

Öffnen Sie in Android Studio das Beispielprojekt hello_ar_java , das sich im Unterverzeichnis Samples im Verzeichnis arcore-android-sdk .

Bereiten Sie Ihr Gerät oder Ihren Emulator vor

Sie können AR-Apps auf einem unterstützten Gerät oder im Android-Emulator ausführen:

Führen Sie die Probe aus

Stellen Sie sicher, dass Ihr Android-Gerät mit dem Entwicklungscomputer verbunden ist und klicken Sie auf Ausführen im Android-Studio.

Android Studio erstellt aus Ihrem Projekt ein debuggbares APK, installiert das APK und führt dann die App auf Ihrem Gerät aus. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen und Ausführen Ihrer App .

Sie werden möglicherweise aufgefordert, die Google Play-Dienste für AR zu installieren oder zu aktualisieren, wenn diese fehlt oder veraltet ist. Wählen Sie WEITER , um es aus dem Google Play Store zu installieren.

Mit der hello_ar_java- App können Sie Android-Figuren auf erkannten AR-Ebenen platzieren und manipulieren. Es ist mit Android GL SurfaceView implementiert , das zum Rendern der Kameravorschau und grundlegender AR-Objekte wie Ebenen und Anker verwendet wird. Das Beispiel-Rendering-Framework von hello_ar_java finden Sie unter com/google/ar/core/examples/java/common/samplerender .

Sofortige Platzierung verwenden Use

Die Instant Placement API ermöglicht es dem Benutzer, ein AR-Objekt auf dem Bildschirm zu platzieren, ohne warten zu müssen, bis ARCore die Oberflächengeometrie erkennt. Die Objektplatzierung wird in Echtzeit verfeinert, wenn sich der Benutzer weiter in der Umgebung bewegt. Sobald ARCore die richtige Pose in der Region erkennt, in der das AR-Objekt platziert ist, wird das weiße Objekt automatisch auf Pose-genau aktualisiert und wird undurchsichtig.

Platzieren Sie ein virtuelles Objekt mit Instant Placement

Instant Placement wird in hello_ar_java automatisch aktiviert. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol auf dem Bildschirm und wählen Sie im Dropdown-Menü Sofortige Platzierung . Das Kontrollkästchen Sofortige Platzierung aktivieren sollte bereits aktiviert sein.

Tippen Sie auf den Bildschirm, um ein Objekt zu platzieren. Stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät weiter bewegen, nachdem das holografische Objekt auf dem Bildschirm erscheint, damit ARCore genügend Daten über Ihre Umgebung erhält, um das virtuelle Objekt genau zu verankern.

Nächste Schritte

  • Versuchen Sie, andere Beispielprojekte im ARCore SDK zu erstellen und auszuführen.
  • Erfahren Sie, wie Sie ARCore in Ihrer App aktivieren .
  • Verwenden Sie Augmented Images , um Apps zu erstellen, die auf 2D-Bilder wie Poster oder Logos in der Umgebung des Benutzers reagieren können.
  • Verwenden Sie Cloud Anchors , um gemeinsame AR-Erlebnisse für iOS- und Android-Nutzer zu schaffen.
  • Verwenden Sie die Tiefen-API , um eine genaue Tiefe für realistische und immersive Benutzererfahrungen sicherzustellen.
  • Verwenden Sie Instant Placement , um AR-Objekte schnell auf dem Bildschirm zu platzieren.
  • Überprüfen Sie die Überlegungen zur Laufzeit .
  • Lesen Sie die Designrichtlinien .