Versionsverwaltung

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Das Maps JavaScript API-Team aktualisiert die API regelmäßig mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen. Auf dieser Seite werden die Versionen der API beschrieben, die in Ihren Anwendungen verfügbar sind.

Release-Versionen und Versionsnummern

In Ihrer Anwendung können Sie Release-Versionen oder Versionsnummern angeben:

  • Der wöchentliche Kanal wird mit v=weekly angegeben.
    Dieser Kanal wird einmal pro Woche aktualisiert und ist immer auf dem neuesten Stand.
  • Der vierteljährliche Kanal wird mit v=quarterly angegeben.
    Dieser Kanal wird einmal im Quartal aktualisiert und ist die vorhersagbarste.
  • Der Betakanal wird mit v=beta angegeben.
    Dieser Kanal basiert auf dem Kanal weekly und wird einmal pro Woche aktualisiert. Sie enthält zusätzliche Änderungen für erste Tests und Feedback.
  • Die Versionsnummer wird mit v=n.nn angegeben.
    Sie können v=3.50, v=3.49, v=3.48 oder v=3.47 auswählen.
    Versionsnummern werden einmal pro Quartal aktualisiert (siehe vierteljährliche Updates).

Wenn Sie keinen Kanal oder keine Version angeben, erhalten Sie standardmäßig den wöchentlichen Kanal. Wenn Sie von der Premiumoption migriert haben und keinen Kanal oder eine Version explizit angegeben haben, erhalten Sie standardmäßig den vierteljährlichen Kanal. Wenn Sie eine ungültige Version angeben, erhalten Sie den Standardkanal.

Wöchentlichen Kanal auswählen

Für die meisten Anwendungen empfehlen wir den wöchentlichen Kanal. Dies ist die aktuelle Version, die aktuelle Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen enthält. Du kannst den wöchentlichen Kanal angeben, indem du die Maps JavaScript API mit dem folgenden Skript-Tag lädst:

<script async
    src="https://maps.googleapis.com/maps/api/js?v=weekly
        &key=YOUR_API_KEY&callback=initMap">
</script>

Derzeit ist der wöchentliche Kanal eine Version 3.50. Diese Version wird wöchentlich mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen aktualisiert.

Mitte November wird der wöchentliche Kanal auf Version 3.51 aktualisiert. Die neue Version kann dann veraltete Features entfernen und/oder zu Inkompatibilitäten führen.

Vierteljährlichen Kanal auswählen

Einige Anwendungen profitieren möglicherweise von weniger, aber größeren Updates, da sie vorhersehbarer sind. Für diese Anwendungen sollte die vierteljährliche Version verwendet werden. Verwenden Sie diesen Ansatz, wenn Sie Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen zu einem erwarteten Zeitpunkt erhalten möchten (siehe vierteljährliche Updates). Du kannst den vierteljährlichen Kanal angeben, indem du die Maps JavaScript API mit dem folgenden Skript-Tag lädst:

<script async
    src="https://maps.googleapis.com/maps/api/js?v=quarterly
        &key=YOUR_API_KEY&callback=initMap">
</script>

Derzeit ist Version 3.49 für den vierteljährlichen Kanal verfügbar. Während des Quartals erhält diese Version keine neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen oder Leistungsverbesserungen. Von Zeit zu Zeit können in dieser Version Fehlerkorrekturen vorgenommen werden.

Mitte November wird der vierteljährliche Kanal auf Version 3.50 aktualisiert. Die neue Version enthält dann neue Features, entfernte Features und/oder führt zu Abwärtsinkompatibilitäten der vorherigen drei Monate.

Betakanal auswählen

In der Betaversion können Sie neue Betafunktionen und Änderungen ausprobieren. Die Betafunktionen sind vollständig, es können aber noch einige Probleme auftreten. Verwenden Sie die Problemverfolgung, um Probleme zu melden und Feedback zu geben. Die Betaversion unterliegt keinem SLA und kann jederzeit ohne Ankündigung eingestellt und einige Änderungen sind möglicherweise nicht mit älteren Releases kompatibel.

Dieser Kanal basiert auf dem Kanal weekly und wird einmal pro Woche aktualisiert.

Sie können die Betaversion angeben, indem Sie die Maps JavaScript API mit dem folgenden Skript-Tag laden:

<script async
    src="https://maps.googleapis.com/maps/api/js?v=beta
        &key=YOUR_API_KEY&callback=initMap">
</script>

Versionsnummer auswählen

Geben Sie nur dann eine Versionsnummer an, wenn Sie Ihre Anwendung regelmäßig testen und aktualisieren. Dies liegt daran, dass nummerierte Versionen schließlich gelöscht werden, wenn jedes Quartal neue Versionen erstellt werden. Sie können die Versionsnummer angeben, indem Sie die Maps JavaScript API mit dem folgenden Skript-Tag laden:

<script async
    src="https://maps.googleapis.com/maps/api/js?v=3.49
        &key=YOUR_API_KEY&callback=initMap">
</script>

Derzeit können Sie v=3.50, v=3.49, v=3.48 oder v=3.47 angeben.

  • Version 3.50 erhält wöchentliche Updates mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen.
  • Version 3.49 erhält keine wöchentlichen Updates.
  • Version 3.48 erhält keine wöchentlichen Updates.
  • Version 3.47 erhält keine wöchentlichen Updates.
  • Von Zeit zu Zeit können in jeder Version Fehlerkorrekturen für die Sicherheit eingeführt werden.
  • Bei der Erstellung einer neuen Version werden möglicherweise nicht abwärtskompatible Änderungen vorgenommen.

Ab Mitte November kannst du v=3.51, v=3.50, v=3.49 oder v=3.48 angeben.

  • Version 3.51 erhält wöchentliche Updates mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen.
  • Version 3.50 erhält keine wöchentlichen Updates mehr.
  • Version 3.49 erhält keine wöchentlichen Updates mehr.
  • Version 3.48 erhält keine wöchentlichen Updates mehr.
  • Von Zeit zu Zeit können in jeder Version Fehlerkorrekturen für die Sicherheit eingeführt werden.
  • Version 3.47 ist nicht mehr verfügbar. Jeder Versuch, diese Version zu laden, wird ignoriert. Du erhältst stattdessen deinen Standardkanal.

Das folgende Diagramm zeigt, welche Versionen im Laufe des nächsten Jahres in den einzelnen Kanälen verfügbar sein werden.

-

Ein Update hat meine Anwendung beeinträchtigt

Wenn wir die Release-Versionen aktualisieren, kann sich dies auf Ihre Anwendung auswirken. Dies kann daran liegen, dass Ihre Anwendung auf nicht dokumentierte oder verworfene Funktionen angewiesen ist oder dass es sich um einen Programmfehler oder eine Fehlerkorrektur handelt.

Als vorübergehende Problemumgehung können Sie Ihre Anwendung so konfigurieren, dass eine ältere Version verwendet wird.

  1. Öffnen Sie die Konsole in den Entwicklertools des Browsers und sehen Sie sich den Wert von google.maps.version an.
  2. Aktualisieren Sie das Skript-Tag, mit dem die API geladen wird, und fordern Sie eine ältere Versionsnummer an.
    Wenn beispielsweise google.maps.version "3.50.2" ist, verwenden Sie v=3.49 im Skript-Tag.
    Diese vorübergehende Problemumgehung ist nur für begrenzte Zeit verfügbar.

Sobald die temporäre Problemumgehung eingerichtet ist, hast du (in der Regel 3 bis 6 Monate) Zeit, deine Anwendung zu aktualisieren, damit nicht dokumentierte oder verworfene Funktionen nicht mehr verwendet und Programmfehler oder Fehlerkorrekturen berücksichtigt werden.

Kehren Sie dann zum ursprünglichen Skript-Tag zurück, um die API zu laden.

Sie können auch eine Supportanfrage erstellen oder ein Problem melden.

Vierteljährliche Updates

Einmal pro Quartal veröffentlicht das Maps JavaScript API-Team eine neue Version. Das geschieht Mitte Februar, Mitte Mai, Mitte August und Mitte November. Das nächste Update findet Mitte November statt. Die neue wöchentliche Version bietet Version 3.51. Zu diesem Zeitpunkt werden die anderen Kanäle aktualisiert.

Wöchentliche Kanalaktualisierung

Der wöchentliche Kanal verweist derzeit auf Version 3.50.

Mitte November wird der wöchentliche Kanal von Version 3.50 auf Version 3.51 aktualisiert. Die neue Version enthält jetzt neue Features, entfernte Features und/oder führt zu Abwärtsinkompatibilitäten. Möglicherweise müssen Sie diese Änderungen bei der Aktualisierung des Kanals testen.

Im Laufe des Quartals wird die neue Version wöchentlich mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen aktualisiert. Veraltete Funktionen werden dadurch nicht entfernt und Abwärtsinkompatibilitäten werden nicht verursacht.

Vierteljährliche Kanalaktualisierung

Der vierteljährliche Kanal verweist derzeit auf Version 3.49.

Mitte November wird der vierteljährliche Kanal von Version 3.49 auf Version 3.50 aktualisiert. Nach dem Update enthält diese Version neue Features, entfernt verworfene Features und/oder führt zu Rückwärtsinkompatibilitäten der letzten drei Monate. Möglicherweise müssen Sie diese Änderungen bei der Aktualisierung des Kanals testen.

Diese Version enthält im Laufe des Quartals keine neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen oder Leistungsverbesserungen. Veraltete Funktionen werden dadurch nicht entfernt und Abwärtsinkompatibilitäten werden nicht verursacht.

Versionsupdates

Mitte November werden die Versionsnummern übernommen, um die Veröffentlichung einer neuen Version zu ermöglichen.

Version 3.51

Mitte November wird eine neue Version 3.51 veröffentlicht. Diese enthält nach der Veröffentlichung neue Features, entfernte Features und/oder führt zu Abwärtsinkompatibilitäten im Vergleich zu Version 3.50. Sie sollten Ihre Anwendung testen, wenn Sie zwischen Versionsnummern wechseln.

Im Quartal wird die neue Version wöchentlich mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen aktualisiert. Veraltete Funktionen werden dadurch nicht entfernt und Abwärtsinkompatibilitäten werden nicht verursacht.

Version 3.50

Diese Version enthält neue Features, entfernt verworfene Features und/oder führt im Vergleich zu Version 3.49 zu Abwärtsinkompatibilitäten. Sie sollten Ihre Anwendung testen, wenn Sie zwischen Versionsnummern wechseln.

Ab Mitte November wird diese Version nicht mehr mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen oder Leistungsverbesserungen aktualisiert. Veraltete Funktionen werden dadurch nicht entfernt und Abwärtsinkompatibilitäten werden nicht verursacht.

Version 3.49

Diese Version enthält neue Features, entfernt verworfene Features und/oder führt im Vergleich zu Version 3.48 zu Abwärtsinkompatibilitäten. Sie sollten Ihre Anwendung testen, wenn Sie zwischen Versionsnummern wechseln.

Diese Version wird nicht mehr mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen oder Leistungsverbesserungen aktualisiert. Nach dieser Version verworfene Features werden dadurch nicht entfernt und es werden keine neuen Abwärtsinkompatibilitäten hinzugefügt.

Version 3.48

Diese Version enthält neue Features, entfernt verworfene Features und/oder führt im Vergleich zu Version 3.47 zu Abwärtsinkompatibilitäten. Sie sollten Ihre Anwendung testen, wenn Sie zwischen Versionsnummern wechseln.

Diese Version wird nicht mehr mit neuen Funktionen, Fehlerkorrekturen oder Leistungsverbesserungen aktualisiert. Nach dieser Version verworfene Features werden dadurch nicht entfernt und es werden keine neuen Abwärtsinkompatibilitäten hinzugefügt.

Version 3.47

Nach Mitte November wird diese Version gelöscht und kann nicht mehr verwendet werden. Jeder Versuch, diese Version zu laden, wird ignoriert. Stattdessen erhältst du deinen Standardkanal.

Versionsunterstützung

In jedem Quartal sind vier Versionen verfügbar. Alle vier Versionen werden unterstützt.

Versionsprüfungen

Verwende für die Fehlerbehebung das Attribut google.maps.version, um die aktuelle Version der Maps JavaScript API in deiner App abzurufen. Im folgenden Codebeispiel wird die API-Version an die Browserkonsole zurückgegeben. Weitere Informationen zur Browserkonsole findest du in der Anleitung Fehler im Browser prüfen.

<!DOCTYPE html>
<html>
  <head>
    <title>Display Google Maps API Version</title>
  </head>
  <body>
    <script>
      function initMap() {
        // Add your map here.
        console.log('Google Maps API version: ' + google.maps.version);
      }
    </script>
    <script src="https://maps.googleapis.com/maps/api/js?key=YOUR_API_KEY&callback=initMap"
    defer></script>
  </body>
</html>

Dokumentation für die API-Versionen

Im Entwicklerleitfaden wird immer die wöchentliche Version beschrieben.

Zusätzlich gibt es eine separat bearbeitete Referenz für jede Version: