Rezensions-Snippet

Ein Rezensions-Snippet ist ein kurzer Auszug aus einer Rezension oder einer Bewertung von einer Rezensionswebsite, wobei meistens eine Gesamtbewertung als Zahlenwert (oder als Anzahl von Sternen) angegeben wird, die aus Bewertungen mehrerer Rezensenten zusammengefasst ist. Wenn Google gültiges Markup zu Rezensionen oder Bewertungen findet, zeigen wir möglicherweise ein Rich-Snippet an, das Sterne und andere zusammenfassende Informationen zu Rezensionen oder Bewertungen enthält. Eine Bewertung kommt zum Rezensionstext hinzu und stellt eine Einstufung auf einer numerischen Skala dar – beispielsweise von 1 bis 5. Rezensions-Snippets können in Rich-Suchergebnissen oder in Google Knowledge Panels erscheinen. Als Nutzer können Sie Bewertungen für die folgenden Inhaltstypen angeben:

Google unterstützt auch Rezensionen für die folgenden Schema.org-Typen:

Beispiele

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einer Seite strukturierte Daten für Rezensionen hinzuzufügen:

  • Fügen Sie eine einfache Rezension hinzu.
  • Betten Sie die Rezension unter Verwendung der zugehörigen review-Property in einen anderen Schema.org-Typ ein.
  • Fügen Sie Bewertungen zu Ihren Rezensionen hinzu.
  • Fügen Sie Gesamtbewertungen hinzu. Sie können die Bewertung für eine einzelne Rezension weglassen, wenn Ihr mit Markup ausgezeichneter Inhalt sowohl einen Autor als auch ein Rezensionsdatum enthält. Für aggregierte Rezensionen müssen Sie die Durchschnittsbewertung angeben, die vom Rich-Snippet angezeigt werden soll.

Einfache Rezension

JSON-LD

Hier sehen Sie ein Beispiel für eine einfache Rezension in JSON-LD:

RDFa

Hier ein Beispiel für eine einfache Rezension in RDFa:

Mikrodaten

Hier ein Beispiel für eine einfache Rezension mit Mikrodaten:

Eingebettete Rezension

JSON-LD

Hier ein Beispiel für eine eingebettete Rezension in JSON-LD:

RDFa

Hier ein Beispiel für eine eingebettete Rezension in RDFa:

Mikrodaten

Hier ein Beispiel für eine eingebettete Rezension mit Mikrodaten:

Rezension mit Bewertungen

JSON-LD

Hier ein Beispiel für eine Rezension mit Bewertungen in JSON-LD:

RDFa

Hier ein Beispiel für eine Rezension mit Bewertungen in RDFa:

Mikrodaten

Hier ein Beispiel für eine Rezension mit Bewertungen mit Mikrodaten:

Gesamtbewertung

JSON-LD

Hier ein Beispiel für eine Gesamtbewertung in JSON-LD:

RDFa

Hier ein Beispiel für eine Gesamtbewertung in RDFa:

Mikrodaten

Hier ein Beispiel für eine Gesamtbewertung mit Mikrodaten:

Richtlinien

Damit Ihre Inhalte für die Darstellung in Rich-Suchergebnissen infrage kommen, müssen Sie die folgenden Richtlinien beachten.

Technische Richtlinien

  • Eine Gesamtbewertung eines Elements durch viele Personen sollten Sie in jedem Fall mit schema.org/AggregateRating auszeichnen. Google zeigt Gesamtbewertungen als Rich-Snippets oder – bei bestimmten Elementen – als Antworten in den Suchergebnissen an.
  • Verweisen Sie konkret auf ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung. Verschachteln Sie hierzu die Rezension im Markup eines anderen Schema.org-Typs wie schema.org/Book oder schema.org/Recipe. Sie können auch einen Schema.org-Typ als Wert für die Property itemReviewed verwenden.
  • Achten Sie darauf, dass die Rezensionen und Bewertungen, die Sie mit Markup auszeichnen, für Nutzer auf der mit Markup versehenen Seite leicht zugänglich sind. Jeder Nutzer sollte die Rezensionsinhalte auf der Seite sofort erkennen können.
  • Geben Sie die Rezensionsinformationen nur zu einem bestimmten Element an, nicht zu einer Kategorie oder zu einer Liste mit mehreren Elementen. Beispiele finden Sie unter Häufige Fehler bei Listeneinträgen.
  • Wenn sich das Rezensions-Snippet auf ein lokales Unternehmen bezieht, müssen Sie die folgenden zusätzlichen Richtlinien beachten:
    • Seiten mit LocalBusiness oder anderen strukturierten Daten vom Typ Organization eignen sich nicht für eine Sternebewertung, wenn die jeweilige Organisation die Rezensionen über sich kontrolliert. Beispiel: Eine Rezension der Organisation A wird entweder direkt in den strukturierten Daten der Website der Organisation A oder über ein eingebettetes Widget eines Drittanbieters platziert.
    • Bewertungen müssen direkt von Nutzern stammen.
    • Lassen Sie Bewertungsinformationen für lokale Unternehmen nicht von menschlichen Redakteuren erstellen, auswählen und zusammenstellen, sondern verwenden Sie stattdessen strukturierte Daten für Kritikerrezensionen.
    • Websites müssen Bewertungsinformationen direkt von Nutzern erheben, nicht von anderen Websites.

Definitionen strukturierter Datentypen

Als erforderlich gekennzeichnete Propertys müssen hinzugefügt werden, damit die strukturierten Daten in den Suchergebnissen erscheinen können. Sie können auch empfohlene Propertys einbinden, um Ihre strukturierten Daten weiter zu ergänzen und Ihren Nutzern so zusätzlichen Mehrwert zu bieten.

Rezension

Die vollständige Definition von Review finden Sie unter schema.org/Review.

Erforderliche Properties
author

Person oder Organization

Der Autor der Rezension. Der Name des Rezensenten muss ein gültiger Name sein. "50 % Rabatt bis Samstag" etwa ist kein gültiger Autorenname.

itemReviewed

Thing

Der Gegenstand der Rezension. Wurde die Rezension allerdings mithilfe der Property review in einen anderen Schema.org-Typ eingebettet ist, können Sie itemReviewed weglassen. Gültige Typen für den Gegenstand der Rezension sind:

itemReviewed.name

Text

Der Name des Gegenstands der Rezension. Wurde die Rezension allerdings mithilfe der Property review in einen anderen Schema.org-Typ eingebettet, müssen Sie die Property name des Gegenstands der Rezension angeben. Beispiel:


{
  "@context": "https://schema.org/",
  "@type": "Game",
  "name": "Firefly",
  "review": {
    "@type": "Review",
    "reviewRating": {
      "@type": "Rating",
      "ratingValue": "5"
    },
    "author": {
      "@type": "Person",
      "name": "John Doe"
    },
    "reviewBody": "I really enjoyed this game. You
    get to capture fireflies and put them in jars."
  }
}
reviewRating

Rating

Die in dieser Rezension abgegebene Bewertung. Wahlweise kann die Bewertung ein verschachteltes Rating-Element oder ein konkreterer Untertyp sein. Der naheliegendste Untertyp ist dabei AggregateRating.

reviewRating.ratingValue

Number oder Text

Eine numerische Qualitätsbewertung des Elements. Dies kann entweder eine Zahl, ein Bruch oder ein Prozentsatz sein, zum Beispiel "4", "60 %" oder "6/10". Wenn die Skala nicht implizit ist, z. B. "4", wird von einer Skala von 1 bis 5 ausgegangen. Wenn eine andere Skala beabsichtigt ist, verwenden Sie bestRating und worstRating.

Empfohlene Properties
datePublished

Date

Das Veröffentlichungsdatum der Rezension. Die Angabe erfolgt im ISO-8601-Datumsformat.

reviewRating.bestRating

Number

Der höchste zulässige Wert in diesem Bewertungssystem. Die Property bestRating ist nur erforderlich, wenn kein fünfstufiges Bewertungssystem verwendet wird. Wird bestRating weggelassen, nimmt Google 5 als höchsten Wert an.

reviewRating.worstRating

Number

Der niedrigste zulässige Wert in diesem Bewertungssystem. Die Property worstRating ist nur erforderlich, wenn kein fünfstufiges Bewertungssystem verwendet wird. Wird worstRating weggelassen, nimmt Google 1 als niedrigsten Wert an.

AggregateRating

Die vollständige Definition von AggregateRating finden Sie unter schema.org/AggregateRating.

Erforderliche Properties
itemReviewed

Thing

Der Gegenstand der Rezension. Wurde die Gesamtbewertung allerdings mithilfe der Property aggregateRating in einen anderen Schema.org-Typ eingebettet ist, können Sie itemReviewed weglassen. Gültige Typen für den Gegenstand der Rezension sind:

itemReviewed.name

Text

Der Name des Gegenstands der Rezension. Wurde die Rezension allerdings mithilfe der Property review in einen anderen Schema.org-Typ eingebettet, müssen Sie die Property name des Gegenstands der Rezension angeben. Beispiel:


{
  "@context": "https://schema.org/",
  "@type": "Game",
  "name": "Firefly",
  "aggregateRating": {
    "@type": "AggregateRating",
    "ratingValue": "88",
    "bestRating": "100",
    "ratingCount": "20"
  }
}
ratingCount

Number

Die Gesamtzahl der Bewertungen für den Bewertungsgegenstand auf Ihrer Website. Es muss in jedem Fall entweder ratingCount oder reviewCount angegeben werden.

reviewCount

Number

Die Anzahl der Personen, die eine Rezension geschrieben haben, unabhängig davon, ob dabei auch eine Bewertung abgegeben wurde. Es muss in jedem Fall entweder ratingCount oder reviewCount angegeben werden.

ratingValue

Number oder Text

Eine numerische Qualitätsbewertung des Elements. Dies kann entweder eine Zahl, ein Bruch oder ein Prozentsatz sein, zum Beispiel "4", "60 %" oder "6/10". Wenn die Skala nicht implizit ist, z. B. "4", geht Google von einer Skala von 1 bis 5 aus. Wenn eine andere Skala beabsichtigt ist, verwenden Sie bestRating und worstRating.

Empfohlene Properties
bestRating

Number

Der höchste zulässige Wert in diesem Bewertungssystem. Die Property bestRating ist nur erforderlich, wenn kein fünfstufiges Bewertungssystem verwendet wird. Wird bestRating weggelassen, nimmt Google 5 als höchsten Wert an.

worstRating

Number

Der niedrigste zulässige Wert in diesem Bewertungssystem. Die Property worstRating ist nur erforderlich, wenn kein fünfstufiges Bewertungssystem verwendet wird. Wird worstRating weggelassen, nimmt Google 1 als niedrigsten Wert an.