Hinweis: Es wird bald einige größere Änderungen an der API geben, die Migrationsaufgaben erfordern. Am besten sehen Sie regelmäßig auf der Seite zu anstehenden Releases nach.
Version 4.9 der API wurde veröffentlicht. Hier finden Sie das Änderungsprotokoll.

Standorte übertragen

Mit der Google My Business API können Sie Standorte in verschiedene Konten oder Standortgruppen übertragen. Hier können Sie nachlesen, wie das geht.

Erste Schritte

Folgendes ist erforderlich, um Standorte zu übertragen:

Ausgangskonto: Das Ausgangskonto ist ein Inhaber des Standorts. Es kann ein privates Konto oder eine Standortgruppe sein. Nach der Übertragung hat das Ausgangskonto keinen Zugriff mehr auf den Standort.
Zielkonto: Das Zielkonto ist das Konto, in das der Standort übertragen werden soll. Dieses Konto kann ein privates Konto oder eine Standortgruppe sein. Nach der Übertragung ist das Zielkonto der primäre Inhaber des Standorts.
OAuth 2.0-Aktualisierungs-/Zugriffstokens: Für den API-Aufruf sind die OAuth 2.0-Aktualisierungs-/Zugriffstokens für das Ausgangs- und Zielkonto erforderlich.

Standorte übertragen

So übertragen Sie Standorte:

  1. Wenn Sie kein Inhaber des Standorts sind, müssen Sie zuerst einer werden. Verwenden Sie die OAuth-Anmeldedaten des aktuellen Geschäftsinhabers, um account.admins.create aufzurufen und einen Nutzer als Inhaber des Eintrags einzuladen. Rufen Sie dann über die OAuth-Anmeldedaten des eingeladenen Nutzers accounts.invitations.list auf, um die Einladungs-ID zu erhalten. Rufen Sie accounts.invitations.accept auf, um die Einladung anzunehmen.

  2. Verwenden Sie die OAuth-Anmeldedaten des gewünschten Zielkontos, um accounts.list aufzurufen. Suchen Sie dann in der Liste nach der ID des Kontos, in das Sie den Standort übertragen möchten. Die Administrator-ID in der Antwort auf den account.admins.create-Aufruf oder den accounts.invitations.list-Aufruf in Schritt 1 kann auch als Konto-ID verwendet werden. Das kann die Konto-ID eines privaten Kontos oder einer Standortgruppe sein.

  3. Verwenden Sie Konto-ID, die Sie in Schritt 2 abgerufen haben, als Zielkonto. Das ist das Feld toAccount im Anfragetext, mit dem Sie account.locations.transfer aufrufen können.

Verwenden Sie die OAuth-Anmeldedaten des Zielkontos, um accounts.locations.list aufzurufen und zu prüfen, ob der übertragene Standort in den Ergebnissen angezeigt wird. Wenn Sie den accounts.locations.list-Endpunkt mit dem Ausgangskonto aufrufen, ist der übertragene Standort nicht in den Ergebnissen enthalten.

Beispiel

Das folgende Beispiel zeigt ein Szenario mit einem Übertragungsstandort, bei dem das Organisationskonto einer Agentur Verwaltungsrechte für einen location erfordert und den merchant als primären Inhaber beibehält. Der Standort wird mit einem transfer account außerhalb der Organisation an einen location group in der Organisation übertragen. Es wird davon ausgegangen, dass das transfer account MANAGER-Zugriff auf die location group hat.

  1. Verwenden Sie die merchant OAuth-Zugangsdaten, um an das Übertragungskonto als Mitinhaber des Eintrags eine Einladung zu senden.
    HTTP
    Request
    POST https://mybusinessaccountmanagement.googleapis.com/v1/accounts/merchantAccountId/locations/locationId/admins
    Authorization: Bearer merchantToken
    {
    "adminName": "transferAccountEmail",
    "role": "OWNER"
    }
    Response { "name": "accounts/merchantAccountId/locations/locationId/admins/transferAccountId", "adminName": "transferAccountEmail", "role": "OWNER", "pendingInvitation": true }
  2. Listen Sie die Einladung auf und akzeptieren Sie sie mit den transfer account-OAuth-Anmeldedaten.
    HTTP
    POST https://mybusinessaccountmanagement.googleapis.com/v1/accounts/transferAccountId/invitations/invitationId:accept
    Authorization: Bearer transferAccountToken
    
  3. Übertragen Sie den Standort mithilfe der OAuth-Anmeldedaten vom transfer account in die Standortgruppe der Organisation. Nach der Bestätigung wird die Standortgruppe zum primären Inhaber und der Händler zum Mitinhaber des Eintrags.
    HTTP
    POST https://mybusiness.googleapis.com/v4/accounts/transferAccountId/locations/locationId:transfer
    Authorization: Bearer transferAccountToken
    {
    "toAccount": "accounts/locationGroupAccountId"
    }
    
  4. Übertragen Sie den Standort mit den transfer account-OAuth-Anmeldedaten an den Händler. Dann wird der Händler zum primären Inhaber und die Standortgruppe der Organisation zum Mitinhaber des Eintrags.
    HTTP
    POST https://mybusiness.googleapis.com/v4/accounts/transferAccountId/locations/locationId:transfer
    Authorization: Bearer transferAccountToken
    {
    "toAccount": "accounts/merchantAccountId"
    }
    
  5. Aktualisieren Sie die Standortgruppe auf eine Managerrolle des Standorts.
    HTTP
    PATCH https://mybusinessaccountmanagement.googleapis.com/v1/locations/locationId/admins/locationgroupAccountId?updateMask=role
    Authorization: Bearer merchantToken
    {
    "name": "locations/locationId/admins/locationgroupAccountId",
    "role": "MANAGER"
    }