Aktualisieren Sie die Integration der Google Business Profile API, bevor wichtige Endpunkte deaktiviert werden. Im Zeitplan für die Einstellung finden Sie weitere Informationen und eine Anleitung, wie Sie Unterbrechungen ab April 2022 vermeiden können.

Business Profile APIs

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Über die Business Profile APIs lassen sich Informationen zu Unternehmensstandorten auf Google verwalten. Dabei kommt ein Verbundmodell mit separaten Endpunkten für verschiedene Funktionen wie Beiträge oder Rezensionen zum Einsatz. Jeder Endpunkt hat eine andere Basis-URL. Das sorgt für viel größere Flexibilität bei der Nutzung der APIs und Einführung neuer Funktionen.

Account Management API

Über die Account Management API können Sie Unternehmenskonten auf Google sowie die Nutzer verwalten, die Zugriff auf diese Konten und die einzelnen Standorte haben. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation.

Business Calls API

Mit der Business Calls API können Unternehmen Anrufe verwalten und Informationen wie die Anzahl der verpassten Anrufe am Standort erfassen. Wenn das Google-Unternehmensprofil mit einem Google Ads-Konto verknüpft und die Anrufliste aktiviert ist, werden Anrufe, die länger als eine bestimmte Zeit dauern und einer Anzeigeninteraktion zugeordnet werden können, im verknüpften Google Ads-Konto unter „Anrufe von Anzeigen“. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation.

Lodging API

Über die Lodging API lassen sich Hoteldaten von Unternehmen auf Google verwalten, z. B. Ausstattungsmerkmale oder Richtlinien. Sie ist speziell für Anbieter von Unterkünften wie beispielsweise Hotels vorgesehen. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation.

Place Actions API

Über die Place Actions API lassen sich Place Action-Links von Unternehmen verwalten. Das sind Links, über die Nutzer Aktionen ausführen können wie z. B. einen Termin vereinbaren, einen Tisch reservieren oder Essen bestellen. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation.

Notifications API

Über die Notifications API lassen sich die Benachrichtigungseinstellungen bestimmter Konten verwalten. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation.

Verifications API

Über die Verifications API können Sie Standorte bestätigen oder prüfen, ob für einen Standort die Zustimmung des Händlers vorliegt. Weitere Informationen finden Sie in der Referenzdokumentation.

Business Information API

Über die Business Information API lassen sich Informationen zum Unternehmen verwalten. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation unter Reference (Referenz).

Q&A API

Die Q&A API ermöglicht die Verwaltung der Fragen und Antworten eines Standorts. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation unter Reference (Referenz).

Business Profile Performance API

Mit der Business Profile Performance API können Händler Leistungsstatistiken zu ihrem Brancheneintrag auf Google abrufen. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation unter Reference (Referenz).

Google My Business API v4.9

Für alle anderen Funktionen von Google Unternehmensprofil verwenden Sie die Google My Business API. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation unter Reference (Referenz). Clientbibliotheken sind auf der Seite mit Beispielen verfügbar.