Webmasters

Für Mobilgeräte optimierte Websites erstellen

Zusammenfassung

Auf dieser Website sind Empfehlungen von Google für Webmaster zusammengefasst, die Inhalte in verschiedenen optimierten Formaten auf dem Desktop und Mobilgeräten anbieten möchten, insbesondere auf Smartphones.

Feature Phones und Smartphones

Bei der Überlegung, auf welche Arten von Mobiltelefonen Ihre Website zugeschnitten werden soll, spielen vor allem die Funktionen der Webbrowser von Mobiltelefonen eine Rolle. Besonders relevant ist der Vergleich mit modernen Desktop-Browsern. Wir unterteilen Mobiltelefone in zwei Kategorien:

  1. Feature Phones: Telefone mit Browsern, die normale Desktop-Webseiten nicht darstellen können. Dazu zählen Browser für cHTML (iMode), WML, WAP und Ähnliches.
  2. Smartphones: Telefone mit Browsern, die normale Desktop-Seiten zumindest passabel darstellen können. Zu dieser Kategorie gehören aktuelle mobile Browser, die HTML5 rendern können, und eine Vielzahl von Geräten wie zum Beispiel Android-Telefone und iPhones.

Diese Kategorisierung spiegelt sich auch in unseren User-Agents des Typs Googlebot-Mobile wider, denn es gibt separate User-Agents für Feature Phones und für Smartphones.

Empfehlungen von Google im Überblick

  1. Google empfiehlt Webmastern, die branchenüblichen Best Practices für Responsive Webdesign anzuwenden. Dabei wird derselbe HTML-Code für alle Geräte verwendet und das Rendering auf dem jeweiligen Gerät ausschließlich durch CSS-Medienanfragen gesteuert.
  2. Falls Responsive Webdesign für Ihre Website nicht geeignet ist, unterstützt Google auch die Bereitstellung Ihrer Inhalte in unterschiedlichen HTML-Codeversionen. Diese können sich unter derselben URL befinden oder unter verschiedenen URLs. Sofern Sie unsere Empfehlungen beachten, kann der Googlebot beide Fälle korrekt verarbeiten.

Inhaltsverzeichnis

  • Zur Unterstützung von Smartphones lesen Sie die Details zu den unterschiedlichen möglichen Konfigurationen, einschließlich unserer Empfehlung für Responsive Webdesign. Wenn auf Ihrer Website JavaScript eingesetzt wird, lesen Sie auch unsere besonderen Empfehlungen.
  • Da Feature Phones CSS-Medienanfragen nicht unterstützen, die zu unseren Empfehlungen für Responsive Webdesign gehören, beachten Sie unsere zusätzlichen Empfehlungen, damit Desktop-, Smartphone- und Feature-Phone-Nutzer Ihre Website optimal nutzen können.

Authentifizierung erforderlich

Dazu müssen Sie in Google+ angemeldet sein.

Anmeldung...

Google Developers braucht hierfür Ihre Erlaubnis.