Logo

Hiermit wird das Bild angegeben, das Google als Logo Ihres Unternehmens in den Suchergebnissen und im Knowledge Graph verwendet. Die Google-Suche erkennt anhand des Markups im jeweiligen Anwendungsfall das Bild, das als Logo der Organisation verwendet werden soll. Dadurch wird sichergestellt, dass das Bild nach Möglichkeit in den Suchergebnissen zum Unternehmen angezeigt wird. Diese Art von Markup ist ein gutes Signal für die Algorithmen der Google-Suche, dieses Bild in den jeweils angezeigten Knowledge Graph aufzunehmen.

Screenshot eines Rich Snippets für eine Softwareanwendung in den Suchergebnissen

So fügst du strukturierte Daten hinzu

Strukturierte Daten sind ein standardisiertes Format, mit dem du Informationen zu einer Seite angeben und die Seiteninhalte klassifizieren kannst. Falls du mit strukturierten Daten noch nicht vertraut bist, findest du hier weitere Informationen dazu, wie sie funktionieren.

In der folgenden Übersicht haben wir zusammengefasst, wie du strukturierte Daten erstellst, testest und veröffentlichst. Eine detaillierte Anleitung dazu, wie du einer Webseite strukturierte Daten hinzufügst, findest du im Codelab zu strukturierten Daten.

  1. Füge die erforderlichen Properties hinzu. Informationen dazu, wo strukturierte Daten auf der Seite platziert werden, erhältst du in diesem Video: JSON-LD structured data: Where to insert on the page.
  2. Folge den Richtlinien.
  3. Prüfe deinen Code mit dem Test für Rich-Suchergebnisse.
  4. Stelle ein paar Seiten mit deinen strukturierten Daten bereit und teste mit dem URL-Prüftool, wie Google die Seiten sieht. Achte darauf, dass die Seiten für Google zugänglich sind und nicht durch eine robots.txt-Datei, das noindex-Tag oder Anmeldeanforderungen blockiert werden. Wenn die Seiten in Ordnung sind, kannst du Google bitten, deine URLs noch einmal zu crawlen.
  5. Damit Google über künftige Änderungen auf dem Laufenden bleibt, empfehlen wir dir, eine Sitemap einzureichen. Mit der Search Console Sitemap API lässt sich dieser Vorgang automatisieren.

Beispiel

Hier ein Beispiel für ein Logo in JSON-LD:


<html>
  <head>
    <title>About Us</title>
    <script type="application/ld+json">
    {
      "@context": "https://schema.org",
      "@type": "Organization",
      "url": "http://www.example.com",
      "logo": "http://www.example.com/images/logo.png"
    }
    </script>
  </head>
  <body>
  </body>
</html>

Definitionen strukturierter Datentypen

Bei der Verwendung von Logos erkennt die Google-Suche die folgenden Properties für Organization. Du musst alle erforderlichen Properties angeben, damit die Inhalte als Rich-Suchergebnis angezeigt werden können.

Erforderliche Properties

logo

URL

URL eines Logos, das die Organisation repräsentiert

Zusätzliche Richtlinien für Bilder:

  • Das Bild muss mindestens 112 × 112 Pixel groß sein.
  • Die Bild-URL muss gecrawlt und indexiert werden können.
  • Das Bild muss im Format JPG, PNG, GIF, SVG oder WebP vorliegen.

url

URL

URL der mit dem Logo verknüpften Website

Fehlerbehebung

Falls du Probleme bei der Implementierung von strukturierten Daten hast, versuch es mit diesen Lösungsansätzen:

  • Möglicherweise sind deine strukturierten Daten fehlerhaft. Näheres dazu findest du in der Liste der Fehler bei strukturierten Daten.
  • Eine Fehlerbehebung für den Fall, dass Rich-Suchergebnisse fehlen oder die Gesamtzahl der Rich-Suchergebnisse zurückgeht, findest du hier.
  • Antworten auf allgemeine Fragen zum Crawlen und Indexieren erhältst du auf der Seite Häufig gestellte Fragen von Webmastern.
  • Wenn du eine Frage hast, kannst du sie bei der Webmaster-Online-Sprechstunde stellen.
  • Poste deine Fragen im Webmaster-Forum.