Die Maps-Anpassungsfunktionen

Plattform auswählen: Android iOS JavaScript

Die Google Maps Platform bietet Funktionen für das cloudbasierte Gestalten von Karteninhalten, mit denen sich Ihre Karten ganz einfach in der Google Cloud Console gestalten, anpassen und verwalten lassen und Nutzern die Verwendung zu erleichtern. Folgende neue Tools stehen zur Verfügung:

  • Ein Stileditor zum einfachen Erstellen von Stilen
  • Erstellung und Verwaltung von Karten-IDs
  • Erstellung und Verwaltung von benutzerdefinierten Kartenstilen
  • Tools zum dynamischen Aktualisieren von Stilen

Karten-ID zur App hinzufügen

Eine Karten-ID ist eine Kennung, die einem bestimmten Kartenstil oder Element zugeordnet ist. In der Google Cloud Console können Sie einen Kartenstil konfigurieren und ihn mit einer Karten-ID verknüpfen. Wenn Sie dann in Ihrem Code auf eine Karten-ID verweisen, wird der verknüpfte Kartenstil in Ihrer App angezeigt. Bei allen folgenden Aktualisierungen des Stils wird in Ihrer App automatisch der neue Stil verwendet, ohne dass Ihre Kunden Änderungen vornehmen müssen.

Sie können Ihre Karten-ID mit einem <fragment>-Element in der Layoutdatei der Aktivität über die Klasse MapView oder programmatisch über die Klasse GoogleMapOptions hinzufügen.

Angenommen, Sie haben eine Karten-ID erstellt, die als Stringwert map_id in res/values/strings.xml gespeichert ist:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<resources>
<string name="map_id">YOUR_MAP_ID</string>
</resources>

Bei Karten, die über ein <fragment>-Element in der Layoutdatei der Aktivität hinzugefügt werden, muss für alle Kartenfragmente, die den benutzerdefinierten Stil haben sollen, die Karten-ID im Attribut map:mapId angegeben werden:

<fragment xmlns:map="http://schemas.android.com/apk/res-auto"
    class="com.google.android.gms.maps.SupportMapFragment"
    …
    map:mapId="@string/map_id" />

Du kannst auch das Attribut map:mapId der Klasse MapView verwenden, um eine Karten-ID festzulegen:

<com.google.android.gms.maps.MapView
    xmlns:android="http://schemas.android.com/apk/res/android"
    ....
    map:mapId="@string/map_id" />

Wenn du eine Karten-ID programmatisch angeben möchtest, übergib sie mithilfe der Klasse GoogleMapOptions an eine SupportMapFragment-Instanz:

Java


GoogleMapOptions options = new GoogleMapOptions()
    .mapId("YOUR_MAP_ID");
SupportMapFragment mapFragment = SupportMapFragment.newInstance(options);

      

Kotlin


val options = GoogleMapOptions()
  .mapId("YOUR_MAP_ID")
val mapFragment = SupportMapFragment.newInstance(options)

      

Alternativ können Sie sie an eine MapView-Instanz übergeben:

Java


GoogleMapOptions options = new GoogleMapOptions()
    .mapId("YOUR_MAP_ID");
MapView mapView = new MapView(context, options);

      

Kotlin


val options = GoogleMapOptions()
    .mapId("YOUR_MAP_ID")
val mapView = MapView(context, options)

      

Erstellen Sie wie gewohnt Ihre App in Android Studio und führen Sie sie aus. Benutzerdefinierte Stile werden auf alle Karten mit einer ID angewendet.

Kartenstileditor verwenden

Der Stileditor ist ein GUI-basiertes Tool in der Google Cloud Console.

Weitere Informationen zum cloudbasierten Gestalten von Karteninhalten