REST-Schnittstelle

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Die Google Ads API kann entweder mit gRPC oder REST aufgerufen werden. Beide Schnittstellen bieten ein ressourcenorientiertes Design, das auch mit anderen Google Cloud APIs verwendet wird.

Wir empfehlen, nach Möglichkeit die offiziellen Clientbibliotheken von Google zu verwenden. Sie bieten idiomatischen, typsicheren Code in jeder unterstützten Sprache und verarbeiten viele grundlegende Details der Kommunikation mit der API (z. B. Zeitüberschreitungseinstellungen, Paginierung von Ergebnismengen und Authentifizierung). Unsere Clientbibliotheken enthalten auch eine Vielzahl von Codebeispielen und Dienstprogrammen, die Ihnen bei gängigen Aufgaben wie dem Erstellen von Ressourcennamen und dem Verarbeiten von Feldmasken helfen.

In diesem Leitfaden werden Details für REST präsentiert. Außerdem erfahren Sie, was Sie wissen müssen, um die REST-Schnittstelle direkt aufzurufen, ohne eine von Google unterstützte Clientbibliothek verwenden zu müssen. Dieser Leitfaden kann nützlich sein, wenn Sie Ihren eigenen benutzerdefinierten Code schreiben, um REST direkt zu verwenden, oder wenn Sie die HTTP-Clientbibliothek eines Drittanbieters verwenden.