AMP-Inhalte für die Google-Suche optimieren

Wenn Sie Ihre AMP-Inhalte für die Google-Suche optimieren möchten, können Sie eine einfache AMP-Seite erstellen, strukturierte Daten hinzufügen, Ihre Seiten erfassen und mit Codelabs praktische Erfahrungen sammeln.

Eine einfache AMP-Seite erstellen

  1. Erstellen Sie Ihre erste AMP-Seite.
  2. Beachten Sie die Richtlinien für AMP-Seiten in der Google-Suche.
  3. Verlinken Sie Ihre Seiten, damit Ihre Inhalte gut auffindbar sind. Zum Crawlen und Indexieren muss eine AMP-Seite für die Google-Suche mit einer kanonischen Seite verknüpft sein. Die kanonische Seite kann entweder eine Nicht-AMP-Version der Seite oder die AMP-Seite selbst sein. Weitere Informationen finden Sie im Entwickler-Blogpost zu den Elementen, aus denen eine AMP-URL besteht.
  4. Nutzer müssen die Inhalte und Aktionen auf AMP-Seiten möglichst genauso wie auf den entsprechenden kanonischen Seiten verwenden können.
  5. Überprüfen Sie mithilfe des AMP-Testtools, ob Ihre Seite die Anforderungen der Google-Suche an ein gültiges AMP-HTML-Dokument erfüllt.
  6. Verwenden Sie auf den kanonischen Seite und auf der AMP-Seite dasselbe Markup für strukturierte Daten.
  7. Wenden Sie gängige Best Practices für Inhalte an:
    1. Kontrollieren Sie, dass Ihre robots.txt-Datei Ihre AMP-Seite nicht blockiert. Verwenden Sie das "robots"-Meta-Tag "noindex", das Meta-Tag zum Blockieren der Aufnahme in den Suchindex und das Meta-Tag "robots".
    2. Beachten Sie die Richtlinien für das Attribut "hreflang" für Sprach- und Regions-URLs. AMP-spezifische Beispiele finden Sie im Dokument zur Internationalisierung.

Eine AMP-Seite mit einem CMS erstellen

Wenn Sie Ihre Webinhalte über ein Content Management System (CMS) bereitstellen, können Sie ein vorhandenes CMS-Plug-in – z. B. für WordPress, Drupal oder Joomla – verwenden oder benutzerdefinierte Funktionen in Ihrem CMS implementieren, um AMP-Inhalte zu generieren. Falls Sie Ihr CMS anpassen möchten, beachten Sie zusätzlich zu den unter Eine einfache AMP-Seite erstellen angegebenen Schritten folgende Richtlinien:

  • Überlegen Sie sich, wie Sie die AMP-HTML-Dateien in das URL-Pfadschema Ihrer Website eingliedern möchten. Wenn Sie eine AMP-Seite zusätzlich zu einer kanonischen Nicht-AMP-Seite generieren, sollten Sie eines der folgenden URL-Schemas wählen:
    • http://www.example.com/meinartikel/amp
    • http://www.example.com/meinartikel.amp.html
  • Entwickeln Sie eine Vorlage für das Markup für strukturierte Daten. Hier sind einige Richtlinien dafür angegeben:
    • Erstellen Sie die Vorlage basierend auf den Anforderungen für den Inhaltstyp, den Sie veröffentlichen.
    • In den Beispielen für Metadaten im AMP-Projekt finden Sie Mustervorlagen für Rezepte, Artikel, Videos und Rezensionen.

Für mobile Rich-Suchergebnisse optimieren

Mithilfe von strukturierten Daten können Sie das Erscheinungsbild Ihrer Seite in den mobilen Suchergebnissen von Google verbessern. AMP-Seiten mit strukturierten Daten können bei der mobilen Suche in Rich-Suchergebnissen erscheinen, beispielsweise im Schlagzeilen- oder Hostkarussell.

  1. Implementieren Sie strukturierte Daten. Weitere Informationen zu strukturierten Daten mit AMP-Unterstützung finden Sie unter Wie AMP in Suchergebnissen angezeigt werden.
  2. Überprüfen Sie mithilfe des Testtools für strukturierte Daten, ob Ihre strukturierten Daten korrekt geparst werden.
  3. Prüfen Sie, ob Ihr Logo den Richtlinien für AMP-Logos entspricht. Wenn Ihr Logo fehlt oder nicht richtig formatiert ist, wird es im Schlagzeilenkarussell fehlerhaft oder gar nicht angezeigt.
  4. Überprüfen Sie mithilfe des AMP-Testtools Ihre gesamten AMP-Seiten für die Google-Suche.

Ihre Seiten erfassen und verbessern

Überprüfen Sie regelmäßig alle Ihre AMP-Seiten mithilfe der folgenden Berichte:

  • AMP-Statusbericht: In diesem Bericht werden Probleme mit Websitevorlagen und andere websiteweite Implementierungsprobleme erfasst, die eine große Anzahl Ihrer AMP-Seiten betreffen können.
  • Statusberichte zu Rich-Suchergebnissen: In diesen Berichten werden Probleme mit Ihren strukturierten Daten und Möglichkeiten zur Bereitstellung weiterer strukturierter Daten angegeben.

Wenn Sie den Google AMP Cache sofort aktualisieren müssen, um die neueste Version Ihrer Inhalte bereitzustellen, lesen Sie den Leitfaden zum Aktualisieren von AMP-Inhalten.

Falls Sie die Bereitstellung Ihrer AMP-Seiten in den Google-Suchergebnissen beenden müssen, folgen Sie der Anleitung unter AMP-Inhalte aus der Google-Suche entfernen.

Mit Codelabs praktische Erfahrungen sammeln

Hier finden Sie einige Codelabs, mit denen Sie das Erstellen von AMP-Seiten für die Google-Suche üben können:

Ressourcen

Nachdem Sie Ihre AMP-Seiten erstellt haben, finden Sie hier einige Ressourcen, in denen Sie mehr über weitere Integrationen mit Google-Produkten für AMP erfahren können:

Feedback geben zu...