Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Richtlinien für AMP-Seiten in der Google Suche

Alle unsere Richtlinien für das Erstellen Google-freundlicher Websites gelten auch für AMP-Seiten. In diesem Dokument werden zusätzliche Richtlinien speziell für AMP-Seiten in der Google Suche beschrieben. Weitere Informationen zu AMP-Seiten in der Google Suche findest du in unserem Entwicklerleitfaden.

  • Deine AMP-Seite muss der AMP-HTML-Spezifikation entsprechen. Wenn du damit noch keine Erfahrung hast, erfährst du hier, wie du eine AMP-HTML-Seite erstellst.
  • Nutzer müssen die Inhalte und Aktionen auf AMP-Seiten möglichst genauso wie die auf den entsprechenden kanonischen Seiten verwenden können.
  • Dein AMP-URL-Schema sollte für den Nutzer nachvollziehbar sein.
  • Die Seiten müssen AMP-kompatibel sein, damit sie für Nutzer wie erwartet funktionieren und in AMP-kompatible Funktionen integriert werden können. Seiten mit ungültigem AMP-Markup sind von einigen Funktionen der Google Suche ausgeschlossen.
  • Wenn du deiner Seite strukturierte Daten hinzufügst, achte darauf, dass du unsere Richtlinien für strukturierte Daten einhältst.

FAQ

Sind AMP-Seiten nur für Mobilgeräte gedacht?

Nein. AMP-Seiten können auf jedem Gerätetyp angezeigt werden. Deshalb empfiehlt es sich, AMP-Seiten mit responsivem Webdesign zu erstellen.

Wie sehen AMP-Seiten auf einem Computer aus?

AMP-Seiten werden auf Mobilgeräten und Computern gleichermaßen gut dargestellt. Wenn das AMP-Format alle Funktionen unterstützt, die du benötigst, kannst du die Seiten auch als eigenständige AMP-Seiten erstellen. Dann kann dieselbe Seite sowohl auf Computern als auch auf Mobilgeräten aufgerufen werden. Bei AMP-Seiten auf Computern können jedoch keine suchspezifischen Funktionen in Google-Suchergebnissen ausgeführt werden.