Veröffentlichungsdatum für Ergebnisanzeige in der Google Suche angeben

Wenn Google das Datum der Veröffentlichung oder Aktualisierung deiner Seite oder deines Videos ermitteln kann, werden diese Informationen in den Suchergebnissen angezeigt, sofern sie als hilfreich für den Nutzer eingestuft werden. Dass Google diese Informationen erkennen kann, ist allerdings nicht selbstverständlich. Du kannst Google dabei unterstützen, indem du das Datum der Veröffentlichung und der letzten Aktualisierung explizit angibst.

Beispiel für ein Suchergebnis mit Datum

Wenn es darum geht, ein Suchergebnis zu datieren, stützt sich Google nie nur auf einen einzigen Anhaltspunkt, da die Möglichkeit besteht, dass genau dieser fehlerhaft ist. Deshalb berücksichtigen wir immer mehrere Faktoren, wenn wir versuchen, das Datum der Veröffentlichung einer Seite oder der letzten wichtigen Aktualisierung wenigstens näherungsweise zu bestimmen.

Datumsinformationen angeben

So kannst du Google Informationen zum Datum senden:

  1. Folge den Richtlinien.
  2. Füge der Seite an einer für den Nutzer gut sichtbaren Stelle ein Datum hinzu. Kennzeichne das Datum mit einem Zusatz wie beispielsweise „Veröffentlichung“ oder „Zuletzt aktualisiert“. Hier einige Beispiele für Angaben zum Veröffentlichungs- oder Aktualisierungsdatum:
    • Gepostet am: 4. Februar 2019
    • Veröffentlichung: 4. Februar 2019
    • Zuletzt aktualisiert: 14. Februar 2018
    • Aktualisiert: 14. Februar 2019, 20 Uhr
    <html>
      <head>
        <title>Analyzing Google Search traffic drops</title>
      </head>
      <body>
        <p>
          Posted Tuesday, July 20, 2021
        </p>
        <p>
          Suppose you open Search Console and find out that your Google Search traffic dropped. What should you do?
        </p>
      </body>
    </html>
  3. Verwende für die Angabe des Datums strukturierte Daten. Wir empfehlen, einen Untertyp von CreativeWork zu implementieren, z. B. Article, BlogPosting oder VideoObject. Außerdem sollte die Seite die Felder datePublished und/oder dateModified enthalten. Beachte hierbei die Richtlinien für AMP-Seiten und Nicht-AMP-Seiten sowie die Richtlinien für strukturierte Daten, damit unsere Crawler die Datumsangaben in deinen Artikeln besser nachvollziehen können.
    <html>
      <head>
        <title>Analyzing Google Search traffic drops</title>
        <script type="application/ld+json">
        {
          "@context": "https://schema.org",
          "@type": "NewsArticle",
          "headline": "Analyzing Google Search traffic drops",
          "datePublished": "2021-07-20T08:00:00+08:00",
          "dateModified": "2021-07-20T09:20:00+08:00"
        }
        </script>
      </head>
      <body>
        <p>
          Posted Tuesday, July 20, 2021
        </p>
        <p>
          Suppose you open Search Console and find out that your Google Search traffic dropped. What should you do?
        </p>
      </body>
    </html>

Richtlinien

  • Das Datum ist erforderlich, die Uhrzeit nicht: Weder in der für den Nutzer sichtbaren Datumsangabe noch in den strukturierten Daten ist die Angabe der Uhrzeit Pflicht.
  • Wenn du dich für die Angabe der Uhrzeit entscheidest, gib die richtige Zeitzone an und berücksichtige dabei mögliche Sommer-/Normalzeit-Umstellungen.
  • Achte bei den Datums- und Uhrzeitangaben auf ein einheitliches Format: Achte darauf, dass die beiden Arten von Angaben, die du machst – das für den Nutzer sichtbare Datum und die strukturierten Daten –, identische Werte enthalten. Die Uhrzeit und die Zeitzone sind bei für Nutzer sichtbaren Daten auch dann optional, wenn sie in strukturierten Daten enthalten sind.
  • Gib kein Datum an, das in der Zukunft liegt, und auch nicht das Datum von Aktivitäten, die eventuell auf der Seite beschrieben werden: Deine Angabe muss das Veröffentlichungs- oder das Aktualisierungsdatum der Seite beschreiben, nicht die darauf erwähnten Beiträge oder Veranstaltungen. Zur Beschreibung der Aktivitäten, um die es auf der Seite geht, kannst du der Seite Event-Markup hinzufügen.
  • Versuche, die Zahl anderer Datumsangaben auf der Seite, weitestmöglich zu verringern: Wenn du dich an die Best Practices gehalten hast und weiterhin falsche Datumsangaben ausgewählt werden, entferne einige oder alle der anderen Datumsangaben auf der Seite.
  • Wenn deine Seite in der Google News-Suche angezeigt werden soll, beachte diese zusätzlichen Richtlinien.