Verwenden Ihre Nutzer Classroom mit Google Meet? Weitere Informationen finden Sie unter Apps Script – Kurzanleitung.

REST Resource: courses.courseWork

Ressource: CourseWork

Kursarbeiten, die von einer Lehrkraft für Teilnehmer des Kurses erstellt wurden.

JSON-Darstellung
{
  "courseId": string,
  "id": string,
  "title": string,
  "description": string,
  "materials": [
    {
      object (Material)
    }
  ],
  "state": enum (CourseWorkState),
  "alternateLink": string,
  "creationTime": string,
  "updateTime": string,
  "dueDate": {
    object (Date)
  },
  "dueTime": {
    object (TimeOfDay)
  },
  "scheduledTime": string,
  "maxPoints": number,
  "workType": enum (CourseWorkType),
  "associatedWithDeveloper": boolean,
  "assigneeMode": enum (AssigneeMode),
  "individualStudentsOptions": {
    object (IndividualStudentsOptions)
  },
  "submissionModificationMode": enum (SubmissionModificationMode),
  "creatorUserId": string,
  "topicId": string,
  "gradeCategory": {
    object (GradeCategory)
  },

  // Union field details can be only one of the following:
  "assignment": {
    object (Assignment)
  },
  "multipleChoiceQuestion": {
    object (MultipleChoiceQuestion)
  }
  // End of list of possible types for union field details.
}
Felder
courseId

string

Kennung des Kurses.

Schreibgeschützt.

id

string

Die von Classroom zugewiesene Kennung dieses Kurses, die pro Kurs eindeutig ist.

Schreibgeschützt.

title

string

Titel der Kursaufgabe. Der Titel muss ein gültiger UTF-8-String mit 1 bis 3.000 Zeichen sein.

description

string

Optionale Beschreibung dieser Kursarbeit. Wenn diese Einstellung festgelegt ist, muss sie ein gültiger UTF-8-String sein,der nicht mehr als 30.000 Zeichen enthält.

materials[]

object (Material)

Zusätzliche Materialien.

Kursarbeit darf nicht mehr als 20 Materialelemente haben.

state

enum (CourseWorkState)

Der Status dieser Kursarbeit. Wenn nicht angegeben, ist der Standardstatus DRAFT.

creationTime

string (Timestamp format)

Zeitstempel für die Erstellung der Kursaufgabe.

Schreibgeschützt.

Zeitstempel im Format RFC3339 UTC ZuZulu“ mit einer Nanosekundenauflösung und bis zu neun Nachkommastellen. Beispiele: "2014-10-02T15:01:23Z" und "2014-10-02T15:01:23.045123456Z".

updateTime

string (Timestamp format)

Zeitstempel der letzten Änderung an dieser Kursaufgabe

Schreibgeschützt.

Zeitstempel im Format RFC3339 UTC ZuZulu“ mit einer Nanosekundenauflösung und bis zu neun Nachkommastellen. Beispiele: "2014-10-02T15:01:23Z" und "2014-10-02T15:01:23.045123456Z".

dueDate

object (Date)

Optionales Datum in UTC, an dem Beiträge für diese Kursarbeit abgegeben werden müssen. Muss angegeben werden, wenn dueTime angegeben ist.

dueTime

object (TimeOfDay)

Optionale Uhrzeit in UTC, für die die Beiträge für diesen Kurs abgegeben werden. Muss angegeben werden, wenn dueDate angegeben ist.

scheduledTime

string (Timestamp format)

Optionaler Zeitstempel für die Veröffentlichung der Kursaufgabe.

Zeitstempel im Format RFC3339 UTC ZuZulu“ mit einer Nanosekundenauflösung und bis zu neun Nachkommastellen. Beispiele: "2014-10-02T15:01:23Z" und "2014-10-02T15:01:23.045123456Z".

maxPoints

number

Maximale Benotung für diesen Kurs. Wenn null oder nicht angegeben, gilt diese Zuweisung als nicht benotet. Dieser Wert muss eine nichtnegative Ganzzahl sein.

workType

enum (CourseWorkType)

Art des Kurses.

Der Typ wird festgelegt, wenn die Kursaufgabe erstellt wird, und kann nicht geändert werden.

associatedWithDeveloper

boolean

Ob dieses Kurselement mit dem Developer Console-Projekt verknüpft ist, von dem die Anfrage stammt.

Unter courseWork.create finden Sie weitere Informationen.

Schreibgeschützt.

assigneeMode

enum (AssigneeMode)

Zugewiesener Modus der Kursaufgabe. Wenn nicht angegeben, ist der Standardwert ALL_STUDENTS.

individualStudentsOptions

object (IndividualStudentsOptions)

Bezeichner der Kursteilnehmer, die Zugriff auf die Kursaufgabe haben. Dieses Feld wird nur festgelegt, wenn assigneeMode den Wert INDIVIDUAL_STUDENTS hat. Wenn für assigneeMode der Wert INDIVIDUAL_STUDENTS festgelegt ist, werden nur die in diesem Feld angegebenen Schüler/Studenten dem Kurs zugewiesen.

submissionModificationMode

enum (SubmissionModificationMode)

Mit dieser Einstellung legen Sie fest, wann Schüler und Studenten Änderungen vornehmen dürfen. Wenn nicht angegeben, ist der Standardwert MODIFIABLE_UNTIL_TURNED_IN.

creatorUserId

string

Kennung des Nutzers, der die Kursaufgabe erstellt hat.

Schreibgeschützt.

topicId

string

Kennung für das Thema, mit dem diese Kursaufgabe verknüpft ist. Muss mit einem vorhandenen Thema im Kurs übereinstimmen.

gradeCategory

object (GradeCategory)

Die Kategorie, zu der die Note in diesem Kurs beiträgt. Ist nur vorhanden, wenn eine Kategorie für die Kursaufgabe ausgewählt wurde. Kann bei der Berechnung der Gesamtnote verwendet werden.

Schreibgeschützt.

Union-Feld details. Weitere Details, die speziell für eine Kursaufgabe relevant sind. Für details ist nur einer der folgenden Werte zulässig:
assignment

object (Assignment)

Details zur Zuweisung. Dieser Wert wird nur ausgefüllt, wenn workType den Wert ASSIGNMENT hat.

Schreibgeschützt.

multipleChoiceQuestion

object (MultipleChoiceQuestion)

Details zur Multiple-Choice-Frage Bei Lesevorgängen wird dieses Feld nur ausgefüllt, wenn workType auf MULTIPLE_CHOICE_QUESTION gesetzt ist. Bei Schreibvorgängen muss dieses Feld beim Erstellen von Kursarbeiten mit einer workType von MULTIPLE_CHOICE_QUESTION angegeben werden und darf nicht anders festgelegt werden.

KursWorkState

Mögliche Zustände für die Kursarbeiten.

Enums
COURSE_WORK_STATE_UNSPECIFIED Kein Status angegeben. Dieser wird nie zurückgegeben.
PUBLISHED Status für bereits veröffentlichte Arbeiten Dies ist der Standardstatus.
DRAFT Status für Arbeiten, die noch nicht veröffentlicht wurden. Aufgaben in diesem Status sind nur für Lehrkräfte und Domainadministratoren sichtbar.
DELETED Status für Arbeiten, die veröffentlicht wurden, jetzt aber gelöscht sind. Aufgaben in diesem Status sind nur für Lehrkräfte und Domainadministratoren sichtbar. Aufgaben mit diesem Status werden nach einiger Zeit gelöscht.

Datum

Stellt ein ganzes Kalenderdatum oder einen Teil davon dar, z. B. einen Geburtstag. Die Uhrzeit und die Zeitzone werden entweder an einer anderen Stelle angegeben oder sind nicht relevant. Das Datum wird relativ zum gregorianischen Kalender angegeben. Folgende Werte sind möglich:

  • Ein vollständiges Datum mit Werten für Jahr, Monat und Tag, die nicht 0 sind.
  • Ein Monat und Tag mit einer Jahresangabe von null (z. B. ein Jahrestag).
  • Ein Jahr für sich, mit null Monaten und null Tagen
  • Ein Jahr und Monat mit einem Tag von null (z. B. ein Ablaufdatum für eine Kreditkarte).

Ähnliche Typen:

JSON-Darstellung
{
  "year": integer,
  "month": integer,
  "day": integer
}
Felder
year

integer

Jahr des Datums. Es muss zwischen 1 und 9999 liegen oder kann 0 sein, um ein Datum ohne Jahr anzugeben.

month

integer

Monat eines Jahres. Die Angabe muss zwischen 1 und 12 liegen. Sie kann auch 0 sein, um ein Jahr ohne Monat und Tag anzugeben.

day

integer

Tag eines Monats. Die Angabe muss zwischen 1 und 31 liegen und für das Jahr und den Monat gültig sein. Sie kann auch 0 sein, um ein Jahr für sich selbst oder ein Jahr und einen Monat anzugeben, an dem der Tag nicht von Belang ist.

TimeOfDay

Stellt eine Tageszeit dar. Das Datum und die Zeitzone sind entweder nicht relevant oder werden an anderer Stelle angegeben. Eine API kann Schaltsekunden zulassen. Vergleichbare Typen sind google.type.Date und google.protobuf.Timestamp.

JSON-Darstellung
{
  "hours": integer,
  "minutes": integer,
  "seconds": integer,
  "nanos": integer
}
Felder
hours

integer

Stunden im 24-Stunden-Format. Sollte zwischen 0 und 23 liegen. Eine API kann den Wert "24:00:00" für Szenarien wie Geschäftsschlusszeit zulassen.

minutes

integer

Minuten der Zeitangabe. Muss zwischen 0 und 59 liegen.

seconds

integer

Sekunden der Zeitangabe. Muss normalerweise zwischen 0 und 59 liegen. Eine API kann den Wert 60 zulassen, wenn sie Schaltsekunden zulässt.

nanos

integer

Sekundenbruchteile in Nanosekunden. Muss zwischen 0 und 999.999.999 liegen.

SubmissionModifiedMode

Mögliche Änderungsmodi für die Einreichung von Aufgaben

Enums
SUBMISSION_MODIFICATION_MODE_UNSPECIFIED Kein Änderungsmodus angegeben Dieser wird nie zurückgegeben.
MODIFIABLE_UNTIL_TURNED_IN Abgegebene Aufgaben können vor der Abgabe geändert werden.
MODIFIABLE Eingereichte Arbeiten können jederzeit geändert werden.

Zuweisung

Weitere Details für Zuweisungen.

JSON-Darstellung
{
  "studentWorkFolder": {
    object (DriveFolder)
  }
}
Felder
studentWorkFolder

object (DriveFolder)

Google Drive-Ordner, in dem Anhänge aus abgegebenen Aufgaben platziert werden. Dieses Feld wird nur für Lehrkräfte und Administratoren des Kurses ausgefüllt.

MultipleChoiceQuestion

Weitere Details bei Multiple-Choice-Fragen.

JSON-Darstellung
{
  "choices": [
    string
  ]
}
Felder
choices[]

string

Mögliche Auswahlmöglichkeiten

Methoden

create

Erstellt Kursarbeiten.

delete

Löscht eine Kursaufgabe.

get

Gibt Kursarbeiten zurück.

list

Gibt eine Liste der Kursarbeiten zurück, die der Anforderer sehen darf.

modifyAssignees

Ändert den zugewiesenen Modus und die Optionen einer Kursaufgabe.

patch

Aktualisiert ein oder mehrere Felder einer Kursaufgabe.