In Google Workspace entwickeln

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Google Workspace bietet eine Vielzahl von Entwicklerprodukten und -tools, mit denen Sie Ihren Dienst mit Google Workspace verknüpfen oder Google Workspace-Apps wie Gmail, Google Drive und Google Chat erweitern können. Jede Google Workspace-Anwendung oder -Integration hat ein eigenes Google Cloud-Projekt, in dem Sie APIs konfigurieren, die Authentifizierung einrichten und Bereitstellungen verwalten.

In der Google Cloud Console finden Sie in der Übersicht zur Google Workspace API viele häufige Google Workspace API-Aufgaben, die Sie an anderer Stelle in der Google Cloud Console ausführen können. Die Google Workspace APIs werden an einem Ort gesammelt, sodass Sie diese APIs bequem verwalten können.

5 Schritte zum Einstieg

  1. Erstellen Sie ein Google Cloud-Projekt für die Anwendung, Erweiterung oder Integration von Google Workspace.

  2. Aktivieren Sie die APIs, die Sie in Ihrem Google Cloud-Projekt verwenden möchten.

  3. Authentifizierung und Autorisierung bei der Entwicklung für Google Workspace

  4. Konfigurieren Sie die OAuth-Einwilligung, damit Nutzer verstehen und genehmigen können, welchen Zugriff Ihre Anwendung auf ihre Daten hat.

  5. Erstellen Sie Anmeldedaten für den Zugriff, um die Endnutzer oder Dienstkonten Ihrer Anwendung zu authentifizieren.