Die Business Profile Performance API ist jetzt verfügbar. Die Migration ist erforderlich.
Lesen Sie den Zeitplan für die Einstellung und die Anleitung, um von älteren, eingestellten v4 APIs zu neuen v1 APIs zu migrieren.
Hilf uns, das Essensangebot zu verbessern, indem du an dieser Umfrage teilnimmst. So kannst du uns mitteilen, welche Attribute zu Orten, Speisekarten und Gerichten du anbieten kannst.

REST Resource: accounts.locations.media.customers

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Ressource: MediaItem

Ein einzelnes Media-Element.

JSON-Darstellung
{
  "name": string,
  "mediaFormat": enum (MediaFormat),
  "locationAssociation": {
    object (LocationAssociation)
  },
  "googleUrl": string,
  "thumbnailUrl": string,
  "createTime": string,
  "dimensions": {
    object (Dimensions)
  },
  "insights": {
    object (MediaInsights)
  },
  "attribution": {
    object (Attribution)
  },
  "description": string,

  // Union field data can be only one of the following:
  "sourceUrl": string,
  "dataRef": {
    object (MediaItemDataRef)
  }
  // End of list of possible types for union field data.
}
Felder
name

string

Der Ressourcenname für dieses Mediaplan. accounts/{accountId}/locations/{locationId}/media/{mediaKey}

mediaFormat

enum (MediaFormat)

Das Format dieses Mediaplans. Muss beim Erstellen des Mediaplans festgelegt werden und ist bei allen anderen Anfragen schreibgeschützt. Aktualisierung nicht möglich.

locationAssociation

object (LocationAssociation)

Erforderlich beim Aufrufen von CreatePhoto. Beschreibt, wie dieses Medienelement mit seinem Standort verknüpft ist. Muss entweder eine Kategorie (z. B. EXTERIOR) oder die ID eines Preislistenelements sein.

Das ist erforderlich, wenn einem Standort mit media.create neue Medien hinzugefügt werden. Bei anderen Arten von Medien, z. B. Fotos in lokalen Beiträgen, ist diese Angabe nicht vorhanden.

googleUrl

string

Nur Ausgabe. Von Google gehostete URL für dieses Mediaplan. Diese URL ist nicht statisch, da sie sich im Laufe der Zeit ändern kann. Bei Videos ist dies ein Vorschaubild mit einem eingeblendeten Wiedergabesymbol.

thumbnailUrl

string

Nur Ausgabe. Falls angegeben, die URL eines Thumbnail-Bilds für dieses Media-Element.

createTime

string (Timestamp format)

Nur Ausgabe. Zeitpunkt der Erstellung dieses Mediaplans.

Ein Zeitstempel im Format RFC3339 UTC mit Nanosekundenauflösung und bis zu neun Nachkommastellen. Beispiele: "2014-10-02T15:01:23Z" und "2014-10-02T15:01:23.045123456Z".

dimensions

object (Dimensions)

Nur Ausgabe. Die Abmessungen (Breite und Höhe) in Pixeln.

insights

object (MediaInsights)

Nur Ausgabe. Statistiken für dieses Mediakostenelement.

attribution

object (Attribution)

Nur Ausgabe. Attributionsinformationen für Kundenmedienelemente. Sie müssen diese Attribution so anzeigen, wie sie Ihren Nutzern bereitgestellt wurde, und dürfen sie nicht löschen oder ändern.

description

string

Beschreibung für dieses Mediakostenelement. Beschreibungen können nicht über die Google My Business API geändert werden. Sie lassen sich aber beim Erstellen eines neuen Mediaelements festlegen, das kein Titelbild ist.

Union-Feld data. Die Datenquelle des Mediakostenelements. Beim Erstellen eines neuen Media-Elements muss entweder eine URL oder eine Datenreferenz angegeben werden.

Mit Ausnahme der Kategorie PROFILE und COVER müssen alle Fotos an der kurzen Seite mindestens 250 Pixel und eine Dateigröße von mindestens 10.240 Bytes haben.

Alle hochgeladenen Fotos müssen den Richtlinien für die Präsentation Ihres Unternehmens auf Google entsprechen. Für data ist nur einer der folgenden Werte zulässig:

sourceUrl

string

Eine öffentlich zugängliche URL, von der das Mediaplan abgerufen werden kann.

Wenn Sie eines dieser Elemente oder „dataRef“ erstellen, muss die Quelle des Mediaplans angegeben werden.

Wenn sourceUrl beim Erstellen eines Media-Elements verwendet wurde, wird es beim Abrufen des Media-Elements mit dieser Quell-URL gefüllt.

Dieses Feld kann nicht aktualisiert werden.

dataRef

object (MediaItemDataRef)

Nur Eingabe. Ein Verweis auf Binärdaten von Mediakosten, wie er von der Methode media.startUpload abgerufen wird.

Beim Erstellen eines Media-Elements haben Sie folgende Möglichkeiten:

sourceUrl

oder

dataRef

festgelegt werden.

Methoden

get

Gibt Metadaten für das angeforderte Kundenmedienelement zurück.

list

Gibt eine Liste mit Mediastandorten zurück, die mit einem Standort verknüpft sind und von Kunden beigetragen wurden.