Data-driven styling

FeatureLayer-Schnittstelle

google.maps.FeatureLayer-Schnittstelle

Eine Schnittstelle, die eine Kartenebene mit Funktionen einer bestimmten FeatureType darstellt, deren Stil clientseitig überschrieben werden kann oder an die Ereignisse angehängt werden.

featureType
Die FeatureType, die mit dieser FeatureLayer verknüpft ist.
isAvailable
Typ:boolean
Gibt an, ob diese FeatureLayer verfügbar ist, d. h., ob datengestützte Stile für diese Karte verfügbar sind. Es gibt eine Karten-ID, die Vektorkacheln verwendet, wobei diese FeatureLayer im Kartenstil der Google Cloud Console aktiviert ist. Wenn dieser Wert „false“ ist (oder „false“ wird), wird der Stil für dieses FeatureLayer auf die Standardeinstellung zurückgesetzt und keine Ereignisse ausgelöst.
BetadatasetId optional
Typ:string optional
Die Dataset-ID für diese FeatureLayer. Nur vorhanden, wenn featureType den Wert FeatureType.DATASET hat.
style optional
Der Stil von Feature-Elementen im FeatureLayer. Der Stil wird angewendet, wenn er festgelegt wird. Wenn Ihre Stilfunktion aktualisiert wird, müssen Sie die Stileigenschaft noch einmal festlegen. Ein FeatureStyleFunction muss konsistente Ergebnisse zurückgeben, wenn er auf die Kartenkacheln angewendet wird, und sollte im Hinblick auf die Leistung optimiert werden. Asynchrone Funktionen werden nicht unterstützt. Wenn Sie eine FeatureStyleOptions verwenden, werden alle Elemente dieser Ebene mit derselben FeatureStyleOptions versehen. Legen Sie als Stil null fest, um den zuvor festgelegten Stil zu entfernen. Wenn diese FeatureLayer nicht verfügbar ist, bewirkt das Festlegen des Stils nichts und protokolliert einen Fehler.
addListener
addListener(eventName, handler)
Parameter: 
  • eventNamestring beobachtetes Ereignis.
  • handlerFunction-Funktion zum Verarbeiten von Ereignissen.
Rückgabewert:MapsEventListener Resultierender Event-Listener.
Fügt die angegebene Listener-Funktion dem angegebenen Ereignisnamen hinzu. Gibt eine Kennung für diesen Listener zurück, die mit event.removeListener verwendet werden kann.
click
function(event)
Argumente: 
Dieses Ereignis wird ausgelöst, wenn auf FeatureLayer geklickt wird.
mousemove
function(event)
Argumente: 
Dieses Ereignis wird ausgelöst, wenn der Mauszeiger über FeatureLayer bewegt wird.

FeatureType-Konstanten

google.maps.FeatureType-Konstanten

IDs für Featuretypen.

Zugriff durch Aufrufen von const {FeatureType} = await google.maps.importLibrary("maps"). Weitere Informationen finden Sie unter Bibliotheken in der Maps JavaScript API.

ADMINISTRATIVE_AREA_LEVEL_1 Gibt eine öffentliche Verwaltungseinheit eine Stufe unterhalb der Landesebene an.
ADMINISTRATIVE_AREA_LEVEL_2 Gibt eine öffentliche Verwaltungseinheit zwei Stufen unterhalb der Landesebene an.
COUNTRY Gibt die nationale politische Einheit an.
BetaDATASET Gibt ein Dataset eines Drittanbieters an.
LOCALITY Gibt die politische Einheit einer Stadt oder Gemeinde an.
POSTAL_CODE Gibt eine Postleitzahl an, wie sie zum Adressieren von Postsendungen innerhalb des Landes verwendet wird. Postleitzahlen werden mitgezählt.
SCHOOL_DISTRICT Gibt einen Schulbezirk an.

FeatureStyleFunction typedef

google.maps.FeatureStyleFunction typedef

Eine Funktion zum Gestalten eines FeatureLayer.

function(FeatureStyleFunctionOptions): (FeatureStyleOptions optional)

FeatureStyleFunctionOptions-Schnittstelle

google.maps.FeatureStyleFunctionOptions-Schnittstelle

An FeatureStyleFunction übergebene Optionen.

feature
Feature für Stile an FeatureStyleFunction übergeben.

FeatureStyleOptions.

google.maps.FeatureStyleOptions-Schnittstelle

Mit diesen Optionen wird festgelegt, wie der Stil von Feature auf einer Karte geändert werden soll.

fillColor optional
Typ:string optional
Hex-RGB-String (z. B. "#00FF00" für Grün) Gilt nur für Polygongeometrien.
fillOpacity optional
Typ:number optional
Die Deckkraft der Füllung zwischen 0,0 und 1,0. Gilt nur für Polygongeometrien.
strokeColor optional
Typ:string optional
Hex-RGB-String (z. B. "#00FF00" für Grün)
strokeOpacity optional
Typ:number optional
Die Deckkraft des Strichs zwischen 0,0 und 1,0. Gilt nur für Linien- und Polygongeometrien.
strokeWeight optional
Typ:number optional
Die Strichbreite in Pixeln. Gilt nur für Linien- und Polygongeometrien.

Feature-Oberfläche

google.maps.Feature-Schnittstelle

Eine Schnittstelle, die ein Vektorkartenkachelfeature darstellt. Dies sind Eingaben für FeatureStyleFunction. Speichere keinen Verweis auf ein bestimmtes Feature-Objekt, da er nicht stabil ist.

featureType
FeatureType von Feature.

PlaceFeature-Schnittstelle

google.maps.PlaceFeature-Schnittstelle

Eine Schnittstelle, die ein Element mit einer Orts-ID darstellt, die Elemente des Typs FeatureType.ADMINISTRATIVE_AREA_LEVEL_1, FeatureType.ADMINISTRATIVE_AREA_LEVEL_2, FeatureType.COUNTRY, FeatureType.LOCALITY, FeatureType.POSTAL_CODE und FeatureType.SCHOOL_DISTRICT enthält.

Diese Schnittstelle erweitert Feature.

placeId
Typ:string
Übernommen: featureType
fetchPlace
fetchPlace()
Parameter:Keine
Rückgabewert:  Promise<Place>
Ruft ein Place für dieses PlaceFeature ab. Im resultierenden Place-Objekt werden die Attribute id und displayName ausgefüllt. Der Anzeigename wird in der Sprache angegeben, die der Endnutzer auf der Karte sieht. Zusätzliche Felder können nachträglich über Place.fetchFields() angefordert werden, abhängig von der normalen Aktivierung und Abrechnung der Places API. Rufen Sie dies nicht über ein FeatureStyleFunction auf, da nur synchrone FeatureStyleFunctions unterstützt werden. Das Promise wird abgelehnt, wenn beim Abrufen der Place ein Fehler aufgetreten ist.

DatasetFeature-Schnittstelle

google.maps.DatasetFeature-Schnittstelle

Eine Schnittstelle, die ein Feature aus einem Dataset darstellt. Der featureType von DatasetFeature ist immer FeatureType.DATASET.

Diese Schnittstelle erweitert Feature.

datasetAttributes
Typ:Object<string, string>
Zuordnung der Schlüssel/Wert-Paare der Attribute des Elements.
datasetId
Typ:string
Dataset-ID des Datasets, zu dem dieses Feature gehört.
Übernommen: featureType

FeatureMouseEvent-Schnittstelle

google.maps.FeatureMouseEvent-Schnittstelle

Dieses Objekt wird von einem Mausereignis auf einem FeatureLayer zurückgegeben.

Diese Schnittstelle erweitert MapMouseEvent.

features
Die Features bei diesem Mausereignis.
Übernommen: domEvent, latLng
Übernommen: stop