Es kann losgehen!

Bevor Sie mit der Entwicklung beginnen, lesen Sie bitte unsere Entwicklerdokumentation.

Die Google Maps Geocoding API aktivieren

Zum Einstieg führen wir Sie durch die Google Developers Console, wo Sie vorab Folgendes tun müssen:

  1. Ein Projekt erstellen oder auswählen
  2. Die Google Maps Geocoding API aktivieren
  3. Zugehörige Schlüssel erstellen
Weiter

Erste Schritte

Die Google Maps Geocoding API ist ein Dienst, der Geocoding und umgekehrtes Geocoding von Adressen bereitstellt.

Dieser Dienst steht auch als Teil der clientseitigen Google Maps JavaScript API oder zur Verwendung auf Serverseite mit dem Java Client, Python Client, Go Client und Node.js Client for Google Maps Services zur Verfügung.

Beim Geocoding werden Adressen (wie Postadressen) in geografische Koordinaten (Längen- und Breitengrad) umgewandelt. Mit diesen Koordinaten können Sie Marker auf einer Karte platzieren bzw. die Karte positionieren.

Umgekehrtes Geocoding bezeichnet die Umwandlung geografischer Koordinaten in lesbare Adressen. Der Dienst der Google Maps Geocoding API zum umgekehrten Geocoding ermöglicht es Ihnen auch, anhand einer Orts-ID nach einer Adresse zu suchen.

Beispielanforderung und -antwort

Sie greifen über eine HTTP-Schnittstelle auf Google Maps Geocoding API zu. Nachfolgend finden Sie Beispiele für Anforderungen für Geocoding und umgekehrtes Geocoding.

Anforderung und Antwort für Geocoding (Suche nach Längen- und Breitengrad)

Im folgenden Beispiel werden der Längen- und der Breitengrad für „1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA“ angefordert. Zudem wird angegeben, dass die Ausgabe im JSON-Format erfolgen muss.

https://maps.googleapis.com/maps/api/geocode/json?address=1600+Amphitheatre+Parkway,+Mountain+View,+CA&key=YOUR_API_KEY

Sie können diese Anforderung testen, indem Sie die URL in Ihren Webbrowser eingeben. (Ersetzen Sie „YOUR_API_KEY“ durch Ihren tatsächlichen API-Schlüssel). Die Antwort enthält den Längen- und Breitengrad der Adresse.

Im Entwickler-Leitfaden finden Sie weitere Informationen zum Erstellen von URLs für Geocoding-Anforderungen und zu verfügbaren Parametern sowie Erläuterungen zur Antwort.

Nachfolgend ist ein Beispiel für eine Geocoding-Antwort im JSON-Format aufgeführt:

{
   "results" : [
      {
         "address_components" : [
            {
               "long_name" : "1600",
               "short_name" : "1600",
               "types" : [ "street_number" ]
            },
            {
               "long_name" : "Amphitheatre Pkwy",
               "short_name" : "Amphitheatre Pkwy",
               "types" : [ "route" ]
            },
            {
               "long_name" : "Mountain View",
               "short_name" : "Mountain View",
               "types" : [ "locality", "political" ]
            },
            {
               "long_name" : "Santa Clara County",
               "short_name" : "Santa Clara County",
               "types" : [ "administrative_area_level_2", "political" ]
            },
            {
               "long_name" : "California",
               "short_name" : "CA",
               "types" : [ "administrative_area_level_1", "political" ]
            },
            {
               "long_name" : "United States",
               "short_name" : "US",
               "types" : [ "country", "political" ]
            },
            {
               "long_name" : "94043",
               "short_name" : "94043",
               "types" : [ "postal_code" ]
            }
         ],
         "formatted_address" : "1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA",
         "geometry" : {
            "location" : {
               "lat" : 37.4224764,
               "lng" : -122.0842499
            },
            "location_type" : "ROOFTOP",
            "viewport" : {
               "northeast" : {
                  "lat" : 37.4238253802915,
                  "lng" : -122.0829009197085
               },
               "southwest" : {
                  "lat" : 37.4211274197085,
                  "lng" : -122.0855988802915
               }
            }
         },
         "place_id" : "ChIJ2eUgeAK6j4ARbn5u_wAGqWA",
         "types" : [ "street_address" ]
      }
   ],
   "status" : "OK"
}

Anforderung und Antwort für umgekehrtes Geocoding (Adresssuche)

Im folgenden Beispiel wird die Adresse angefordert, die einem bestimmten Längen- und Breitengrad in Brooklyn, NY, USA entspricht. Es wird zudem angegeben, dass die Ausgabe im JSON-Format erfolgen muss.

https://maps.googleapis.com/maps/api/geocode/json?latlng=40.714224,-73.961452&key=YOUR_API_KEY

Sie können diese Anforderung testen, indem Sie die URL in Ihren Webbrowser eingeben. (Ersetzen Sie „YOUR_API_KEY“ durch Ihren tatsächlichen API-Schlüssel). Die Antwort enthält eine lesbare Adresse für den Längen- und Breitengrad eines geografischen Orts.

Im Entwickler-Leitfaden finden Sie weitere Informationen zum Erstellen von URLs für Anforderungen für umgekehrtes Geocoding und zu verfügbaren Parametern sowie Erläuterungen zur Antwort.

Nachfolgend ist ein Beispiel für eine Antwort für umgekehrtes Geocoding im JSON-Format aufgeführt:

{
   "results" : [
      {
         "address_components" : [
            {
               "long_name" : "277",
               "short_name" : "277",
               "types" : [ "street_number" ]
            },
            {
               "long_name" : "Bedford Avenue",
               "short_name" : "Bedford Ave",
               "types" : [ "route" ]
            },
            {
               "long_name" : "Williamsburg",
               "short_name" : "Williamsburg",
               "types" : [ "neighborhood", "political" ]
            },
            {
               "long_name" : "Brooklyn",
               "short_name" : "Brooklyn",
               "types" : [ "sublocality", "political" ]
            },
            {
               "long_name" : "Kings",
               "short_name" : "Kings",
               "types" : [ "administrative_area_level_2", "political" ]
            },
            {
               "long_name" : "New York",
               "short_name" : "NY",
               "types" : [ "administrative_area_level_1", "political" ]
            },
            {
               "long_name" : "United States",
               "short_name" : "US",
               "types" : [ "country", "political" ]
            },
            {
               "long_name" : "11211",
               "short_name" : "11211",
               "types" : [ "postal_code" ]
            }
         ],
         "formatted_address" : "277 Bedford Avenue, Brooklyn, NY 11211, USA",
         "geometry" : {
            "location" : {
               "lat" : 40.714232,
               "lng" : -73.9612889
            },
            "location_type" : "ROOFTOP",
            "viewport" : {
               "northeast" : {
                  "lat" : 40.7155809802915,
                  "lng" : -73.9599399197085
               },
               "southwest" : {
                  "lat" : 40.7128830197085,
                  "lng" : -73.96263788029151
               }
            }
         },
         "place_id" : "ChIJd8BlQ2BZwokRAFUEcm_qrcA",
         "types" : [ "street_address" ]
      },

   ... Additional results truncated in this example[] ...

   ],
   "status" : "OK"
}

Codierung mit unseren Clientbibliotheken

Clientbibliotheken erleichtern die Entwicklung mit den Google Maps-Webdienst-APIs, indem sie einfache, native Implementierungen häufiger Aufgaben wie Authentifizierung, Anforderungsbegrenzung und automatische Wiederholungsversuche ermöglichen. Die Google Maps Geocoding API ist im Java Client, Python Client, Go Client und Node.js Client for Google Maps Services verfügbar.

Authentifizierung, Kontingente und Richtlinien

API aktivieren und API-Schlüssel anfordern

Zur Verwendung der Google Maps Geocoding API müssen Sie zunächst die API in der Google API Console aktivieren und die zugehörigen Authentifizierungsdaten abrufen. Sie müssen in jeder Anforderung einen API-Schlüssel bereitstellen (oder eine Client-ID, falls Sie einen Premium-Plan nutzen).

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um einen Prozess zu durchlaufen, in dem Sie:

  1. Ein Projekt erstellen oder auswählen
  2. Die API aktivieren
  3. API-Schlüssel anfordern
Schlüssel anfordern

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu Authentifizierungsdaten.

Kontingente

In den Informationen über Nutzungsbeschränkungen erhalten Sie weitere Einzelheiten zu Kontingenten, die für die Google Maps Geocoding API gelten.

Richtlinien

Die Nutzung der Google Maps Geocoding API muss im Einklang mit den API-Richtlinien stehen.

Weitere Infos

Die Geocoding API bietet Ihnen noch zahlreiche weitere Möglichkeiten. Im Entwickler-Leitfaden zur Geocoding API finden Sie zusätzliche Demos, Beispiele, verfügbare Parameter, Statuscodes und Fehlermeldungen sowie weitere Informationen.

Feedback geben zu...

Google Maps Geocoding API
Google Maps Geocoding API