Hinweisanfragenachrichten

Eine Möglichkeit, Ihren Preisfeed zu implementieren, ist die Verwendung der Geänderten Preise (früher „Pull with Hints“). Diese Methode hat folgende Schritte:

  1. Google sendet eine Hinweisanfragenachricht (Stammelement <HintRequest>), in der der Zeitpunkt angegeben ist, zu dem Google zuletzt eine Aktualisierung von Ihrem Server empfangen hat.
  2. Ihr Server reagiert mit einer Hinweisantwortnachricht (<Hint>), in der die Hotels aufgeführt sind, deren Preise sich seit der letzten Aktualisierung geändert haben.
  3. Google antwortet daraufhin mit einer Anfragenachricht (<Query>).
  4. Der Server antwortet mit einer Transaktionsnachricht (<Transaction>), die die aktualisierten Daten enthält.

Eine Übersicht über die neuen Preise finden Sie unter Ablauf bei Preisaktualisierungen.

Google sendet eine Hinweisanfragenachricht mit einem festgelegten Preis an Ihre Server. Wir empfehlen fünf Minuten. Die Häufigkeit, mit der Hinweisanfragenachrichten gesendet werden, ist konfigurierbar. Verwenden Sie das Kontaktformular, wenn Sie die Häufigkeit festlegen oder ändern möchten.

Die Nachricht wird mit einer HTTP-POST-Anfrage gesendet, wobei der Header Content-Type auf „application/xml“ und der Header User-Agent auf Google-HotelAdsPrices gesetzt ist.

Achten Sie darauf, dass der Endpunkt, an den Google Hinweisanfragenachrichten sendet, in Ordnung ist. Wenden Sie sich dazu an Ihren Technical Account Manager (TAM). Sie haben diese Einstellung bei der Ersteinrichtung der Hotelpreise konfiguriert.

Hinweisanfragenachrichten haben das Stammelement <HintRequest> und das einzelne untergeordnete Element <LastFetchTime>.

Beispiel für Hinweisanfrage

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<HintRequest id="request" timestamp="2019-06-03T22:59:48Z">
  <LastFetchTime>2019-06-03T22:54:40Z</LastFetchTime>
</HintRequest>

Weitere Beispiele und zusätzliche Informationen finden Sie in der XML-Referenz zu Anfragen und Hinweisen.