Lieferantenspezifisch

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Der Schwerpunkt von API Level 1 der OSC API-Spezifikation liegt auf dem Bildtyp, wählend in API Level 2 Videounterstützung hinzugefügt wird. Kamerahersteller sollten benutzerdefinierte Befehle definieren und/oder bei Bedarf die Parameter der Standardbefehle erweitern. Diese werden als Lieferantenbefehle und Lieferantenparameter bezeichnet.

Die Bezeichnung der lieferantenspezifischen Befehle und Parameter muss alphanumerisch sein und mit einem Unterstrich beginnen(„_“).

Lieferantenspezifische Funktionen sind an folgenden vier Stellen möglich:

Beispiel

Anforderung (API 1)
POST /osc/commands/execute HTTP/1.1
Host: [camera ip address]:[httpPort]
Content-Type: application/json;charset=utf-8
Accept: application/json
Content-Length: {CONTENT_LENGTH}
X-XSRF-Protected: 1

{
    "name": "camera.setOptions",
    "parameters": {
        "sessionId": "12ABC3",
        "iso": 200,
        "exposureCompensation": -2,
        "captureMode": "_video"
    }
}
Antwort
HTTP/1.1 200 OK
Content-Type: application/json;charset=utf-8
Content-Length: {CONTENT_LENGTH}
X-Content-Type-Options: nosniff

{
    "name": "camera.setOptions",
    "state": "done"
}
Anforderung
POST /osc/commands/execute HTTP/1.1
Host: [camera ip address]:[httpPort]
Content-Type: application/json;charset=utf-8
Accept: application/json
Content-Length: {CONTENT_LENGTH}
X-XSRF-Protected: 1

{
    "name": "camera._startRecording",
    "parameters": {
        "sessionId": "12ABC3",
        ...
    }
}
Antwort
HTTP/1.1 200 OK
Content-Type: application/json;charset=utf-8
Content-Length: {CONTENT_LENGTH}
X-Content-Type-Options: nosniff

{
    "name": "camera._startRecording",
    "state": "done"
}