Erste Schritte mit der Google Maps Platform

Auf dieser Seite werden die erforderlichen grundlegenden Schritte für die erstmalige Nutzung der APIs und SDKs der Google Maps Platform erläutert.

Schnelleinstieg

Wenn du noch nie über die Google Cloud Console ein Rechnungskonto oder ein Projekt erstellt hast, klicke unten auf die Schaltfläche Jetzt starten. Falls du stattdessen ausführlichere Anleitungen lesen möchtest, wechsle zum Abschnitt Erste Schritte unten:

Jetzt starten

Wenn du auf Jetzt starten klickst, wirst du in der Cloud Console durch die folgenden Schritte geführt:

  1. Ein oder mehrere Produkte auswählen
  2. Projekt erstellen
  3. Rechnungskonto einrichten
  4. Mit den ausgewählten Produkten verknüpfte APIs aktivieren
  5. API-Schlüssel erstellen

Am Ende wird ein API-Schlüssel für dich erstellt. Informationen zum Hinzufügen und Einschränken deines API-Schlüssels findest du im Abschnitt Erste Schritte unter Schritt 4: API-Schlüssel abrufen.

Erste Schritte

Bevor du die Google Maps Platform verwenden kannst, musst du die erforderlichen Schritte auf den folgenden Tabs ausführen:

Schritt 1

Zur Nutzung der Google Maps Platform benötigst du ein Rechnungskonto. In diesem Konto werden die mit deinen Projekten verbundenen Kosten erfasst. Wir empfehlen, diesen Artikel zu lesen, um dich mit der Funktionsweise von Guthaben auf deinem Rechnungskonto vertraut zu machen.

So erstellst du ein Rechnungskonto:

  1. Rufe die Google Cloud Platform Console auf.
  2. Klicke auf die Menüschaltfläche  und wähle Abrechnung aus.
  3. Richte dein Rechnungskonto ein.
    • Wenn es sich um dein erstes Rechnungskonto handelt, führe auf der Seite „Abrechnung“ folgende Schritte aus:
      • Klicke auf die Schaltfläche Rechnungskonto hinzufügen.
      • Folge der Anleitung, um dein erstes Rechnungskonto einzurichten.
    • Wenn du bereits ein Rechnungskonto hast, gehe auf der Seite „Abrechnung“ so vor:
      • Klicke auf das Drop-down-Menü „Abrechnung“ und wähle die Option Rechnungskonten verwalten aus.
        Nun wird eine Liste deiner aktuellen Rechnungskonten angezeigt.
      • Klicke auf Konto erstellen.
      • Folge der Anleitung, um dein nächstes Rechnungskonto einzurichten.

Schritt 2

Um die Google Maps Platform verwenden zu können, benötigst du ein Projekt. Damit verwaltest du Dienste, Anmeldedaten, Rechnungen, APIs und SDKs. Die mit dem Projekt verknüpften Nutzungskosten werden über das Rechnungskonto abgerechnet, das mit dem Projekt verknüpft ist.

So erstellst du ein Projekt:

  1. Rufe die Google Cloud Platform Console auf.
  2. Klicke auf die Menüschaltfläche  und wähle Startseite aus.
  3. Klicke auf das Drop-down-Menü für Projekte und wähle NEUES PROJEKT aus.
  4. Gib auf der Seite „Neues Projekt“ die erforderlichen Informationen ein.
    • Projektname: Hier kannst du den vorgegebenen Namen übernehmen oder einen benutzerdefinierten Namen eingeben.
    • Projekt-ID: Hier kannst du die vorgegebene ID übernehmen oder auf BEARBEITEN klicken, um eine benutzerdefinierte ID einzugeben.
      • Die Projekt-ID kann nach dem Erstellen des Projekts nicht mehr geändert werden. Wähle also eine ID aus, die du für die gesamte Lebensdauer des Projekts verwenden kannst.
    • Rechnungskonto: Wähle ein Rechnungskonto für das Projekt aus. Wenn du nur ein Rechnungskonto hast, wird diese Option nicht angezeigt.
    • Standort: Wenn du dein Projekt mit einer Organisation verknüpfen möchtest, klicke auf Durchsuchen und wähle die Organisation aus. Andernfalls wählst du „Keine Organisation“ aus.
  5. Klicke auf ERSTELLEN.

Schritt 3

Damit du die Google Maps Platform verwenden kannst, musst du in der Cloud Console die APIs und SDKs aktivieren, die du in deinem Projekt nutzen möchtest.

Bei einigen Integrationen musst du mehrere APIs und SDKs aktivieren. Wenn du dir nicht sicher bist, welche APIs oder SDKs du aktivieren sollst, kannst du den API-Picker oder die Dokumentation für die API bzw. das SDK zurate ziehen.

So aktivierst du eine oder mehrere APIs oder SDKs:

  1. Welche APIs und SDKs der Google Maps Platform zur Verfügung stehen, siehst du auf der Seite der Maps API-Bibliothek in der Cloud Console:

    Zur Seite der Maps API-Bibliothek

  2. Klicke auf die API oder das SDK, das du aktivieren möchtest.
    • Wenn die Schaltfläche AKTIVIEREN angezeigt wird, kannst du die API oder das SDK mit einem Klick darauf aktivieren.
    • Ist hingegen die Schaltfläche VERWALTEN zu sehen, bedeutet das, dass die API oder das SDK bereits aktiviert ist und du nichts weiter tun musst.
    • Wenn du auf eine dieser beiden Schaltflächen klickst, wird das Dashboard für die API oder das SDK angezeigt. Wenn du die API oder das SDK aus dem Projekt entfernen möchtest, klicke auf DEAKTIVIEREN.

So rufst du die APIs oder SDKs auf, die du aktiviert hast:

  1. Rufe die Google Cloud Platform Console auf.
  2. Rufe die Seite der Google Maps API auf:
    • Klicke auf die Schaltfläche für das Menü .
    • Scrolle unter „Startseite“ im Menü nach unten und klicke dann auf Google Maps.
    • Unter „Übersicht“ werden APIs im Menü angezeigt, wenn mindestens eine API oder ein SDK aktiviert ist.
  3. Klicke auf APIs, um den Status der APIs zu sehen:
    • Aktivierte APIs: Diese APIs und SDKs sind aktiviert.
    • Zusätzliche APIs: Diese APIs und SDKs sind nicht aktiviert.

Schritt 4

In diesem Schritt wird beschrieben, wie du einen API-Schlüssel abrufst und in deine Anwendung einfügst. Außerdem erfährst du, wie du den API-Schlüssel einschränken kannst, sodass er nur mit deiner App verwendet werden kann.

Zur Nutzung der Google Maps Platform benötigst du einen API-Schlüssel. Dieser Schlüssel wird allen deinen Anfragen und Anwendungen hinzugefügt. Wir empfehlen, den API-Schlüssel einzuschränken.

So kannst du einen API-Schlüssel abrufen, hinzufügen und einschränken:

  1. Wähle in der folgenden Tabelle die gewünschte API oder das SDK aus. Du wirst dann zum Leitfaden API-Schlüssel abrufen für die ausgewählte API oder das ausgewählte SDK weitergeleitet.
  2. Folge der Anleitung in diesem Leitfaden, um den API-Schlüssel abzurufen, hinzuzufügen oder einzuschränken.

Bei der weiteren Entwicklung kann es erforderlich sein, ein zusätzliches Rechnungskonto zu erstellen oder einen zweiten API-Schlüssel abzurufen. Für diese Schritte kannst du jederzeit die Cloud Console wieder aufrufen.

Guthaben auf Rechnungskonto

Nachdem du ein Rechnungskonto und ein Projekt erstellt hast, qualifizierst du dich für einen kostenlosen Testzeitraum mit 300 $ Guthaben und für ein monatliches Guthaben von 200 $ für die Google Maps Platform. Weitere Informationen findest du unter Guthaben auf Rechnungskonto.

Nächste Schritte

Nachdem du die Einrichtung abgeschlossen hast, kannst du die APIs und SDKs der Google Maps Platform verwenden. Weitere Informationen findest du auf der Seite „Übersicht“ und in den Entwickler- und Startleitfäden der jeweiligen API oder des SDKs. Die APIs und SDKs sind in der Google Maps Platform-Dokumentation (nach Produkt) und unter Google Maps Platform APIs (nach Plattform) aufgeführt.