Jetzt starten

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Wenn du die Chrome Printer Management API verwenden möchtest, musst du die API aktivieren und die OAuth 2.0-Anmeldedaten der App erstellen. Anschließend muss ein Chrome-Administrator Ihrem Skript den erforderlichen Kontozugriff für die Verwaltung von Druckern gewähren. Administratoren können Apps zur Verwaltung von Druckern für ihr Konto optional blockieren oder als vertrauenswürdig einstufen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle für den API-Zugriff erforderlichen Elemente einzurichten. In dieser Anleitung wird davon ausgegangen, dass Sie bereits eine Anwendung mit aktiviertem OAuth-Zustimmungsbildschirm und Dienstkonto haben. Wenn dies nicht der Fall ist, lesen Sie die Informationen unter OAuth-Zustimmung konfigurieren und Dienstkonto erstellen, bevor Sie fortfahren.

API aktivieren und Anmeldedaten erstellen

  1. Aktivieren Sie die API. Die API, die Sie aktivieren, ist &Admin_SDK.
  2. Erstellen Sie OAuth 2.0-Anmeldedaten für Ihr Dienstkonto. Speichern Sie die heruntergeladene JSON-Datei an einem sicheren Ort.

Dienstkontozugriff aktivieren

Bevor Sie das Dienstkonto verwenden können, müssen Sie die entsprechenden Administratorberechtigungen haben. Das muss von einem Administrator für den Kunden erledigt werden, der mit den Druckern oder Druckerservern verknüpft ist, die vom Dienstkonto verwaltet werden.

Option 1: Domainweite Delegierung für das Dienstkonto aktivieren

Mit der domainweiten Delegierung kann das Dienstkonto die Identität eines Administrators übernehmen, der die entsprechenden Berechtigungen zum Verwalten von Druckern und Druckservern hat.

Domainweite Delegierung aktivieren

Der für diesen Schritt erforderliche OAuth-Bereich ist https://www.googleapis.com/auth/admin.chrome.printers.

Option 2: Dem Dienstkonto Administratorrollen gewähren

Wenn Sie die Berechtigungen des Dienstkontos auf die Domain einschränken möchten, können Sie ihm eine Rolle mit Berechtigungen zur Verwaltung von Druckern zuweisen. Weitere Informationen zur Verwendung von Rollen für die Zugriffssteuerung finden Sie unter Rollen verwalten.

  1. Melden Sie sich als Administrator in der Admin-Konsole an.
  2. Klicken Sie links oben auf der Seite auf > Konto > Admin-Rollen.
  3. Wählen Sie eine vorhandene Rolle mit der folgenden Berechtigung aus oder erstellen Sie eine neue Rolle und fügen Sie diese Berechtigung hinzu:

    Services > ChromeOS > Settings > Manage Printers

  4. Weisen Sie diese Rolle der E-Mail-Adresse des Dienstkontos zu.

Druckerverwaltungs-App blockieren oder als vertrauenswürdig einstufen

Anwendungen sind standardmäßig vertrauenswürdig, aber ein Administrator kann bestimmte Anwendungen für ihr Konto blockieren oder als vertrauenswürdig einstufen.

  1. Melden Sie sich als Administrator in der Admin-Konsole an.
  2. Klicken Sie links oben auf das Dreistrich-Menü > Sicherheit > Zugriffs- und Datenkontrolle > API-Steuerung.
  3. Klicken Sie im Abschnitt „App-Zugriffssteuerung“ auf Zugriff von Drittanbieter-Apps verwalten.
  4. Im Abschnitt „Verbundene Apps“:
    • Wenn die App nicht aufgeführt ist, klicken Sie auf Neue App konfigurieren und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.
    • Wenn die App in der Liste angezeigt wird, klicken Sie auf ihren Namen. Wählen Sie dann „Blockiert“ oder „Vertrauenswürdig“ aus und klicken Sie auf Speichern.