Helfen Sie uns, Publisher Ads Audits for Lighthouse zu verbessern. Nehmen Sie an unserer Umfrage teil.

Anfragen vermeiden, die Engpässe verursachen

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Übersicht

Bei dieser Prüfung werden lang dauernde Anfragen ermittelt, die die erste Anzeigenanfrage blockieren. Diese Anfragen wurden initiiert und haben eine Antwort erhalten, bevor die Anfrage eingegangen ist. Wenn Sie die Anzahl und Dauer dieser blockierenden Anfragen verringern, reduziert sich die Latenz der ersten Anzeigenanfrage, sodass die Anzeigen schneller geladen werden.

Empfehlungen

In den Details dieser Prüfung finden Sie die 5 Anfragen, die die Anzeigenanfragen am stärksten beeinträchtigen. Sie werden nach Kosten aufgeführt. Ziel ist es, die Dauer der Anfragen so zu minimieren, dass die Anzeigen schneller geladen werden. Hier einige Tipps, wie Sie das erreichen:

  • Entfernen Sie nicht erforderliche Anfragen.
  • Führen Sie nicht kritische Anfragen erst aus, wenn die Anzeigen geladen sind.
  • Senden Sie Anfragen gleichzeitig statt nacheinander.
  • Verbessern Sie die Antwortzeiten, indem Sie zum Beispiel Back-End-Dienste optimieren oder HTTP/2 nutzen.

Weitere Informationen

Bei dieser Prüfung werden die 5 Anfragen, die die Anzeigenanfragen am stärksten beeinträchtigen, nach Kosten aufgeführt. Die Kosten einer Anfrage werden so berechnet:

request duration + (request self-time * 3)

Die Dauer der Anfrage selbst entspricht der Gesamtdauer abzüglich der Zeit, die sie durch andere Anfragen blockiert wurde. Es werden nur Anfragen berücksichtigt, deren Dauer selbst mehr als 250 ms beträgt oder bei denen die Gesamtdauer länger als 1 s ist.