Es kann losgehen!

Bevor Sie mit der Entwicklung beginnen, lesen Sie bitte unsere Entwicklerdokumentation.

Die Google Maps Roads API aktivieren

Zum Einstieg führen wir Sie durch die Google Developers Console, wo Sie vorab Folgendes tun müssen:

  1. Ein Projekt erstellen oder auswählen
  2. Die Google Maps Roads API aktivieren
  3. Zugehörige Schlüssel erstellen
Weiter

Get a Key/Authentication

Alle Google Maps Roads API-Anwendungen erfordern eine Authentifizierung mittels API-Schlüssel. Das Einschließen eines Schlüssels in der Anforderung ermöglicht Ihnen die Überwachung der Nutzung der API Ihrer Anwendung in der Google API Console und den Zugriff auf ein großzügiges kostenloses Tageskontingent. Weiterhin kann Google Sie ggf. bezüglich Ihrer Anwendung kontaktieren.

  • Kunden mit einer Standard-API benötigen einen API-Schlüssel, der in einem beliebigen Projekt eingerichtet wurde.
  • Google Maps APIs Premium Plan-Kunden benötigen einen API-Schlüssel, der im Google Maps Premium-Projekt eingerichtet wurde (das bei der Bestellung von Google Maps Roads API für Sie erstellte Projekt). Falls Sie noch keinen Zugang zur API erworben haben, müssen Sie den Vertrieb kontaktieren.

API-Schlüssel

Wenn Sie die Standardversion von Google Maps Roads API verwenden:

Klicken Sie auf die nachstehende Schaltfläche, um Google API Console aufzurufen. Sie werden dann durch den Vorgang geleitet, und Google Maps Roads API wird automatisch aktiviert.

Schlüssel anfordern

Alternativ können Sie auch wie folgt einen API-Schlüssel anfordern:

  1. Navigieren Sie zu Google API Console.
  2. Ein Projekt erstellen oder auswählen
  3. Klicken Sie auf Continue, um die API zu aktivieren.
  4. Fordern Sie auf der Seite Credentials einen API-Schlüssel an (und legen Sie die Einschränkungen für den API-Schlüssel fest).
    Hinweis: Wenn Sie bereits über einen API-Schlüssel ohne Einschränkungen oder einen Schlüssel mit Servereinschränkungen verfügen, können Sie diesen Schlüssel verwenden.
  5. Um Kontingentdiebstahl zu verhindern, schützen Sie Ihren API-Schlüssel anhand der bewährten Methoden.
  6. (Optional) Abrechnung aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Nutzungsbeschränkungen.

Wenn Sie eine Lizenz für Google Maps APIs Premium Plan erworben haben:

Für die ersten Schritte bei der Verwendung von Google Maps Roads API klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche unten, über die Sie zur Google API Console gelangen und durch den Vorgang geleitet werden. Wichtig: Achten Sie darauf, im Drop-down-Menü des Projekts das Projekt auszuwählen, das beim Kauf von Premium Plan für Sie angelegt wurde.*

Schlüssel anfordern

Alternativ können Sie auch wie folgt einen API-Schlüssel anfordern:

  1. Navigieren Sie zu Google API Console.
  2. Wählen Sie im Drop-down-Menü des Projekts das Projekt Google Maps Premium aus.*
  3. Klicken Sie auf Continue.
  4. Fordern Sie auf der Seite Credentials einen API-Schlüssel an (und legen Sie die Einschränkungen für den API-Schlüssel fest).
    Hinweis: Wenn Sie bereits über einen API-Schlüssel ohne Einschränkungen oder einen Schlüssel mit Servereinschränkungen verfügen, können Sie diesen Schlüssel verwenden.
  5. Um Kontingentdiebstahl zu verhindern, schützen Sie Ihren API-Schlüssel anhand der bewährten Methoden.

* Hinweis: Achten Sie darauf, im Drop-down-Menü des Projekts das Projekt auszuwählen, das beim Kauf von Premium Plan für Sie angelegt wurde. Je nach Ihrem Vertrag beginnt der Projektname mit Google Maps APIs for Business or Google Maps for Work or Google Maps.


Sie können auch nach einem vorhandenen Schlüssel in Google API Console suchen.

Weitere Informationen zur Verwendung der Google API Console finden Sie in der Hilfe zur API Console.

Einschränkungstypen für API-Schlüssel

Google Maps APIs sind für Android- oder iOS-Apps, Webbrowser und über HTTP-Webdienste verfügbar. Ein generischer (nicht eingeschränkter) API-Schlüssel kann für APIs auf jeder beliebigen Plattform verwendet werden. Optional können Sie dem API-Schlüssel eine Einschränkung hinzufügen (zum Beispiel die IP-Adresse). Nach der Einschränkung funktioniert der Schlüssel nur auf Plattformen, die den jeweiligen Einschränkungstyp unterstützen. Weitere Infos zu Schlüsseln und Anmeldedaten.

Schlüssel in der Anforderung angeben

Um einen Schlüssel in Ihrer Anforderung einzugeben, schließen Sie ihn als Wert eines key Parameters ein.

Beispiel:

https://roads.googleapis.com/v1/snapToRoads?path=-35.27801,149.12958|-35.28032,149.12907|-35.28099,149.12929|-35.28144,149.12984|-35.28194,149.13003|-35.28282,149.12956|-35.28302,149.12881|-35.28473,149.12836 &interpolate=true &key=YOUR_API_KEY

Feedback geben zu...

Google Maps Roads API
Google Maps Roads API