Browserunterstützung

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Folgende Webbrowser werden von der Maps JavaScript API und der Maps Embed API unterstützt:

Computer
  • aktuelle Version von Microsoft Edge (Windows)
  • aktuelle und vorherige Versionen von Firefox (Windows, macOS, Linux)
  • aktuelle und vorherige Versionen von Chrome (Windows, macOS, Linux)
  • aktuelle und vorherige Versionen von Safari (macOS)

Um Ressourcen für die Bereitstellung von Funktionen freizugeben, die Nutzer von modernen Browsern erwarten, stellt Google Maps Platform die Unterstützung für Internet Explorer 11 ein. Microsoft unterstützt Internet Explorer 11 seit 2021 nicht mehr und empfiehlt den Umstieg auf Microsoft Edge.

Seit August 2021 sehen Nutzer von Internet Explorer 11 oben in Google Maps eine Warnmeldung. Version 3.47 der Maps JavaScript API ist die letzte, die Internet Explorer 11 unterstützt. Im November 2022 wird die Unterstützung für Internet Explorer 11 vollständig eingestellt. Dies gilt auch für den Internet Explorer-Modus in Edge.

Android-Geräte
  • aktuelle Version von Chrome ab Android 4.1
  • Chrome WebView ab Android 4.4
iOS
  • Mobile Safari unter der aktuellen und den vorherigen Hauptversionen von iOS
  • UIWebView und WKWebView unter der aktuellen und den vorherigen Hauptversionen von iOS
  • aktuelle Version von Chrome für iOS