Haltestellen- und Haltestellennamen

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Wenn Sie Google Wallet for Transit aktivieren möchten, müssen Sie eine Tabelle mit kommagetrennten Werten (CSV) einreichen, in der die Namen der Haltestellen und Haltestellen in Ihrem Feed enthalten sind. Diese Tabelle muss so formatiert sein, dass sie korrekt verarbeitet werden kann. Die Spalten in Ihrer Tabelle müssen in der angegebenen Reihenfolge angezeigt werden:

Google Wallet verwendet die Informationen in der Tabelle, die Sie an uns senden, um den korrekten langen Namen für Ihre Haltestellen und Haltestellen anzuzeigen. Jeder Wert wird auf dieser Seite mit einem Beispiel ausführlicher beschrieben.

Nachdem Sie die Tabelle ausgefüllt haben, können Sie sie einreichen, indem Sie auf die Schaltfläche für das Google Wallet-Formular für öffentliche Verkehrsmittel öffnen.

Google Wallet – Open-Loop-Formular für öffentliche Verkehrsmittel

Beispiel

Hier sehen Sie eine Beispielzeile einer Tabelle, die richtig ausgefüllt wurde:
Operator Standortname/-details Vollständiger Anzeigename für Google Wallet Sprache Standort-ID Haltestellen-/Routen-ID
TfL TfL_Abbey-Straße Straßenbahnhaltestelle Abbey Road DE ChIJFapKOPSn2EcRHP3RbxxWlTI 123456789

Hier ein Beispiel für die entsprechende CSV-Datei:

Operator,Location name/details,Full display name for Google Wallet,Language,Place ID,Stop / Route ID
TfL,TfL_Abbey Road,Abbey Road Tram Station,EN,ChIJFapKOPSn2EcRHP3RbxxWlTI,123456789

Sie können auch eine leere CSV-Vorlagendatei mit den Spalten in der richtigen Reihenfolge herunterladen:

CSV-Vorlage für Haltestellen- und Haltestellennamen herunterladen

Tabellenspalten

Name des Anbieters

Das ist der Name des Betreibers, der diese Station oder Route bedient.

TfL

9F4E Standortname und -details

In diesen Wert müssen Daten aus dem 9F4E-Tag eingefügt werden. Es empfiehlt sich, diesen Wert als menschenlesbaren Wert einzugeben. Unabhängig davon, welchen Wert Sie verwenden, muss er einen Standort eindeutig identifizieren. Der Wert kann IDs für Stationen, Haltestellen und Routen enthalten. Dem Wert sollte das PTO- Akronym (mindestens drei Zeichen) vorangestellt werden, gefolgt von einem Unterstrich wie TfL_.

TfL_Abbey Road

Vollständiger angezeigter Name

Dieser Wert wird in Google Wallet angezeigt. Er muss mit dem Wert aus dem GTFS-Feed übereinstimmen. Bei festen Terminals ist der Wert der Haltestellenname und bei mobilen Terminals der Routenname.

Abbey Road Tram Station

Sprache

Dies ist die Sprache des vollständigen angezeigten Namens. Füllen Sie mehrere Zeilen für verschiedene Sprachen mit jeweils einem entsprechenden und eindeutigen 9F4E-Standortnamen-Suchwert aus. Der Sprachcode muss einem aus zwei Buchstaben bestehenden Code aus ISO 639-1 entsprechen.

EN

Standort-ID

Dies ist die Orts-ID des angegebenen Orts in Google Maps. Sie können diesen Wert mit der Maps Place ID Finder abrufen. Dieser Wert ist nur für feste Terminals erforderlich.

ChIJFapKOPSn2EcRHP3RbxxWlTI

Haltestellen-ID/Routen-ID

Die GTFS-ID der angegebenen Haltestelle/Haltestelle. Für feste Terminals wie Bahnhöfe oder Bushaltestellen verwenden Sie stop_id. Verwenden Sie für mobile Terminals wie Straßenbahnen und Busse nur route_id.

123456789