Universal Analytics (UA) wird am 1. Juli 2023 eingestellt. Dadurch werden keine Daten mehr verarbeitet. Analytics 360-Properties funktionieren ab dem 1. Oktober 2023 nicht mehr. Zu Google Analytics 4 migrieren

Nutzerwiderspruch

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

In einigen Fällen ist es notwendig, das Google Analytics-Tag auf einer Seite zu deaktivieren, ohne das Google Analytics-Tag entfernen zu müssen. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn die Datenschutzerklärung Ihrer Website die Möglichkeit enthält, Google Analytics-Analysen zu deaktivieren.

Messungen für Ihre Website deaktivieren

Die analytics.js-Bibliothek enthält eine Fenster-Property, die auf true setzt, sodass keine Daten mehr an Google Analytics gesendet werden können. Wenn Google Analytics versucht, ein Cookie zu setzen oder Daten an die Google Analytics-Server zurückzusenden, wird überprüft, ob diese Property auf true gesetzt ist. Ist dies der Fall, werden keine Maßnahmen ergriffen.

Wenn Sie die Messung deaktivieren möchten, legen Sie die folgende window-Property auf true fest:

window['ga-disable-UA-XXXXX-Y'] = true;

Dabei entspricht der Wert UA-XXXXX-Y der Property-ID, für die Sie die Messung deaktivieren möchten.

Diese window-Property muss festgelegt werden, bevor Aufrufe an die ga()-Befehlswarteschlange erfolgen, und zwar auf jeder Seite, für die die Google Analytics-Messung deaktiviert werden soll. Ist die Property nicht festgelegt oder auf false festgelegt, funktioniert die Messung wie gewohnt.

Messungen auf allen Websites deaktivieren

Wenn Sie die Google Analytics-Messung für alle Websites und sogar für Websites deaktivieren möchten, deren Quellcode Sie nicht verwalten, können Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren.