Validierungsfehler und ‑warnungen im Realtime-Feed

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Auf dieser Seite finden Sie eine Liste von Validierungsfehlern und ‑warnungen für den Realtime Transit-Feed sowie Tipps zur Fehlerbehebung.

Validierungsfehler im Realtime-Feed

Damit Fahrgäste korrekte Informationen erhalten, müssen Sie alle Validierungsfehler in Ihrem Realtime-Feed beseitigen.

Beheben Sie die Fehler entsprechend den Hinweisen in der folgenden Tabelle.

  • Die Spalte „Enum-Wert“ enthält die Kurzbezeichnung des Problems im Realtime-Feed, die im Validierungsbericht des Transit-Partner-Dashboards aufgeführt wird.
  • Die Spalte „Fehlermeldung“ enthält die Nachricht, die im Validierungsbericht des Transit-Partner-Dashboards aufgeführt wird. Darin wird der Fehler kurz erläutert.
  • Die Spalte „Tipps zur Fehlerbehebung“ enthält die wichtigsten Schritte, die zur Behebung des Fehlers erforderlich sind.
Enum-Wert Fehlermeldung Tipps zur Fehlerbehebung
PROTO_MISSING_FIELDS_ERROR Im Zwischenspeicher für binäre Protokolle fehlt das Feld %(field). Öffnen Sie die Datei in einem Texteditor und prüfen Sie, ob der Feed alle Felder enthält, die im FeedMessage-Protokollzwischenspeicher als erforderlich gekennzeichnet sind.
PROTO_ASCII_ERROR ASCII-Protokollzwischenspeicher kann nicht geparst werden. Fehler: %(field). Öffnen Sie die Datei in einem Texteditor und prüfen Sie, ob der Feed alle Pflichtfelder enthält und ob die richtige Syntax verwendet wird.
PROTO_PARSE_ERROR Binärer Protokollzwischenspeicher kann nicht geparst werden. Öffnen Sie die Datei in einem Texteditor und prüfen Sie, ob der Feed als FeedMessage geparst werden kann. Codebeispiele finden Sie auf dieser Seite.
URL_DNS_ERROR DNS-Fehler für URL. Überprüfen Sie die Internetverbindung und die DNS-Einstellungen.
FETCHER_CONNECTION_ERROR Verbindung zur URL konnte nicht hergestellt werden. Überprüfen Sie die URL, die Sie zum Abrufen angegeben haben. Geben Sie eine korrekte URL ein.
CUSTOM_PARSE_ERROR Der Feed mit benutzerdefiniertem Format konnte nicht geparst werden: %(value_string) Überprüfen Sie den Inhalt der Datei in einem Texteditor. Vergewissern Sie sich, dass die Datei korrekt erstellt und bei der Übertragung nicht beschädigt wird. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, wenden Sie sich an Ihren Google Transit-Ansprechpartner.
FEED_TOO_OLD Der Feedzeitstempel %(timestamp) (%(timestamp_string)) liegt um %(diff_time) Sekunden in der Vergangenheit (%(difftime_string)). Die aktuelle Zeit ist %(localtime) (%(localtime_string)). Feed verworfen. Vergewissern Sie sich, dass im Zusammenhang mit dem Abrufen des Feeds keine weiteren Probleme gemeldet werden. Erstellen Sie den Feed regelmäßig und halten Sie die Daten aktuell. Achten Sie darauf, dass der Feedzeitstempel die Erstellungszeit des Feeds in Sekunden seit der Epoche (in UTC) korrekt wiedergibt.
FETCHER_HTTP_ERROR HTTP-Fehler: %(value). Prüfen Sie den zurückgegebenen HTTP-Fehlercode und untersuchen Sie anhand dessen das Problem.
FULL_DATASET_REQUIRED Es werden nur FULL_DATASET-Feeds unterstützt. Legen Sie für incrementality den Wert FULL_DATASET fest.
FEED_TIMESTAMP_CONSISTENTLY_IN_THE_FUTURE Der Zeitstempel des Feeds liegt regelmäßig um %(diff_time) Sekunden in der Zukunft (%(difftime_string)). Geben Sie den Zeitstempel in Sekunden seit der Epoche (in UTC) an. Prüfen Sie, ob die Uhren Ihres Servers synchronisiert werden (z. B. mit NTP).
INVALID_TIMESTAMP_RANGE Der Wert des Feedzeitstempels liegt außerhalb des zulässigen Bereichs (%(timestamp)). Geben Sie einen Feedzeitstempel an, der dem Zeitpunkt der Feederstellung in Sekunden seit der Epoche (in UTC) entspricht.
PROTO_ENCODING_UNKNOWN Unbekannte Feedcodierung. Verwenden Sie die richtige Codierung, um den Feed zu konfigurieren. Der endgültige Feed muss im Binärformat vorliegen. Zum Testen können Sie aber auch das ASCII-Format verwenden.
VEHICLE_POSITION_INTERNAL_ERROR Konvertierung von VehiclePosition in TripUpdate ist für %(trip_id) fehlgeschlagen (allgemeiner Fehler: %(value_string)). Dieser Fehler weist darauf hin, dass VehiclePosition nicht zur Schätzung von TripUpdate verwendet wird. Wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Google Transit-Ansprechpartner.

Validierungswarnungen im Realtime-Feed

Zur Verbesserung der Feeddatenqualität ist es wichtig, die Ursachen der Validierungswarnungen zu beseitigen, die auf mögliche Probleme beim Realtime-Feed hinweisen.

Beheben Sie die Ursachen entsprechend den Hinweisen in der folgenden Tabelle.

  • Die Spalte „Enum-Wert“ enthält die Kurzbezeichnung des Problems im Realtime-Feed, die im Validierungsbericht des Transit-Partner-Dashboards aufgeführt wird.
  • Die Spalte „Warn- oder Infomeldung“ enthält die Nachricht, die im Validierungsbericht des Transit-Partner-Dashboards aufgeführt wird. Darin wird die Warnung oder Information kurz erläutert.
  • Die Spalte „Tipps zur Fehlerbehebung“ enthält die wichtigsten Schritte, die Sie ergreifen müssen, um die Ursache der Warnung zu beheben.
Enum-Wert Warn- oder Infomeldung Tipps zur Fehlerbehebung
TRIP_UPDATE_SOME_STU_NOT_MATCHED %(value) der gültigen StopTimeUpdates mit angegebener trip_id %(trip_id) konnten nicht mit der GTFS-Fahrt abgeglichen werden (z. B. „position“: %(index), „stop_sequence“: %(next_seq), stop_id: %(stop_id)). Achten Sie darauf, dass StopTimeUpdates in der richtigen Reihenfolge angegeben sind.
VEHICLE_POSITION_DUPLICATE_TRIP_BLOCK_TRANSFER Eine Blockfahrt $(trip_id) und start_time $(timestamp_string), die von mehreren Fahrzeugen gemeldet werden. Nur ein Fahrzeug kann eine Fahrt zu einer bestimmten Startzeit repräsentieren.
INVALID_ALERT_ROUTE_NOT_MATCHED Benachrichtigung verworfen: route_id %(route_id) konnte nicht dem GTFS-Feed zugeordnet werden. Prüfen Sie, ob der statische Fahrplan korrekt ist, und fügen Sie die Routeninformationen hinzu, falls sie fehlen. Wenn der neue statische Fahrplan online ist, korrigieren Sie die route_id-Referenz im Realtime-Feed.
INVALID_ALERT_STOP_NOT_MATCHED Benachrichtigung verworfen: stop_id %(stop_id) konnte nicht dem GTFS-Feed zugeordnet werden. Prüfen Sie, ob der statische Fahrplan korrekt ist, und fügen Sie die Haltestelleninformationen hinzu, falls sie fehlen. Wenn der neue statische Fahrplan online ist, korrigieren Sie die stop_id-Referenz im Realtime-Feed.
INVALID_ALERT_TRIP_NOT_MATCHED Benachrichtigung verworfen: trip_id %(trip_id) konnte nicht dem GTFS-Feed zugeordnet werden. Prüfen Sie, ob der statische Fahrplan korrekt ist, und fügen Sie die Fahrtinformationen hinzu, falls sie fehlen. Wenn der neue statische Fahrplan online ist, korrigieren Sie die trip_id-Referenz im Realtime-Feed.
STOP_TIME_UPDATE_PREMATURE_ARRIVAL Ankunft bei StopTimeUpdate für Fahrt %(trip_id) mit stop_id %(stop_id) und stop_sequence %(next_seq) ist %(value) Sekunden früher als bei vorherigem StopTimeUpdate mit stop_id %(other_id) und stop_sequence %(prev_seq). Prüfen Sie die Ankunfts- und Abfahrtszeit für die angegebene stop_id oder die vorherigen. Korrigieren Sie die falschen Werte, damit die Zeiten nicht reduziert werden.
INVALID_ALERT_NO_INFORMED_ENTITIES Es muss mindestens eine informierte Entität angegeben werden. Geben Sie in der Benachrichtigung eine entsprechende informed_entity an.
PROTO_ENCODING_MISMATCH Die konfigurierte proto-Codierung weicht von der empfangenen Codierung ab. Stellen Sie den Feed im richtigen Format bereit. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Google Transit-Ansprechpartner.
STOP_TIME_UPDATE_PREMATURE_DEPARTURE Abfahrt bei StopTimeUpdate für Fahrt %(trip_id) mit stop_id %(stop_id) und stop_sequence %(next_seq) ist %(value) Sekunden früher als bei vorherigem StopTimeUpdate mit stop_id %(other_id) und stop_sequence %(prev_seq). Prüfen Sie die Abfahrtszeit für die angegebene stop_id oder die vorherigen. Korrigieren Sie die falschen Werte, damit die Abfahrtszeiten nicht reduziert werden.
DETOUR_MUST_SPECIFY_TIME Für eine Umleitung der Fahrt %(trip_id) über die Haltestelle %(stop_id) muss die absolute Zeit angegeben werden. Geben Sie die genauen Zeiten an der betroffenen stop_id für die angegebene trip_id an.
ENTITY_MUST_HAVE_ALERTS Die Entität muss Benachrichtigungen haben. Prüfen Sie, ob der Feedinhalt vollständig ist und ob jede FeedEntity-Meldung Informationen zu Dienstbenachrichtigungen enthält.
ENTITY_MUST_HAVE_POSITIONS Die Entität muss Positionen haben. Prüfen Sie, ob der Feedinhalt vollständig ist und ob jede FeedEntity-Meldung Informationen zur Fahrzeugposition enthält.
ENTITY_MUST_HAVE_UPDATES Die Entität muss Updates zu Fahrten haben. Prüfen Sie, ob der Feedinhalt vollständig ist und ob jede FeedEntity-Meldung Informationen über Updates zu Fahrten enthält.
TIMESTAMP_FUTURE Der Feedzeitstempel %(timestamp) (%(timestamp_string)) liegt um %(diff_time) Sekunden (%(difftime_string)) in der Zukunft. Es wird der Zeitpunkt des Abrufs verwendet: %(localtime) (%(localtime_string)). Geben Sie den Zeitstempel in Sekunden seit der Epoche (in UTC) an. Prüfen Sie, ob die Uhren Ihres Servers synchronisiert werden (z. B. mit NTP).
TIMESTAMP_PAST Der Feedzeitstempel %(timestamp) (%(timestamp_string)) liegt um %(diff_time) Sekunden (%(difftime_string)) in der Vergangenheit. Es wird der Zeitpunkt des Abrufs verwendet: %(localtime) (%(localtime_string)). Erstellen Sie den Realtime-Feed häufiger neu, auch wenn der Inhalt unverändert ist oder leer bleibt.
NO_VALID_TEXT Das Feld %(field) enthält keine gültigen Übersetzungen. Prüfen Sie die TranslatedString-Meldungen und beheben Sie alle entsprechenden Probleme wie HTML_TAGS_FOUND, INVALID_URL_LENGTH INVALID_TEXT_LENGTH und INVALID_URL.
HTML_TAGS_FOUND Das Feld %(field)(%(index)) enthält HTML-Tags. Entfernen Sie alle HTML-Tags aus dem Feld.
INVALID_LANGUAGE Das Feld %(field)(%(index)) hat den ungültigen Sprachcode %(language). Legen Sie für das Sprachfeld einen gültigen BCP-47-Sprachcode fest.
INVALID_URL Das Feld %(field)(%(index)) enthält eine ungültige URL (absolutes HTTP oder HTTPS wird erwartet). Geben Sie eine gültige URL für die Benachrichtigung an.
INVALID_TEXT_LENGTH Das Feld %(field)(%(index)) hat die Länge %(length) (maximal zulässig: %(max_length)). Kürzen Sie den Text, der oft auf kleinen Displays angezeigt wird, z. B. auf Smartphones. Wenn Sie den Nutzern weitere Details zur Verfügung stellen möchten, geben Sie stattdessen eine URL-Referenz an.
INVALID_URL_LENGTH Das Feld %(field)(%(index)) hat die URL-Länge %(length) (maximal zulässig: %(max_length)). Geben Sie eine URL an, die innerhalb der Zeichenbegrenzung liegt.
MULTIPLE_UNSPECIFIED_LANGUAGE Das Feld %(field)(%(index)) ist eine wiederkehrende Übersetzung ohne festgelegte Sprache. Prüfen Sie die TranslatedString-Meldungen. Legen Sie die richtigen Werte für das Feld language fest, falls mehr als eine Übersetzung angegeben ist.
INVALID_TRIP_UPDATE_DELAY Ungültige Verspätungsangabe bei Fahrtupdate: %(value). Sehen Sie sich das Feld delay der angegebenen entity_id an und korrigieren Sie den falschen Wert.
INVALID_TRIP_UPDATE_EVENT_TIME Ungültige Stoppereigniszeit: %(timestamp). Geben Sie Updates zu Fahrten (TripUpdates) nur für laufende oder bald stattfindende Fahrten an.
INVALID_TRIP_UPDATE_DEPARTURE_NO_TIME Für eine Abfahrt ist weder Uhrzeit (time) noch Verspätung (delay) angegeben. Fügen Sie für jede StopTimeEvent-Meldung ein Feld time und/oder ein Feld delay ein. Wenn keine Informationen verfügbar sind, lassen Sie das Feld departure weg.
INVALID_TRIP_UPDATE_ARRIVAL_NO_TIME Für eine Ankunft ist weder Uhrzeit (time) noch Verspätung (delay) angegeben. Fügen Sie für jede StopTimeEvent-Meldung ein Feld time und/oder ein Feld delay ein. Wenn keine Informationen verfügbar sind, lassen Sie das Feld arrival weg.
MISSING_CONTENT_AND_EFFECT Kein gültiger Inhalt oder keine gültige Auswirkung. Fügen Sie der Benachrichtigung effect, header_text oder description_text hinzu. Wenn keine Informationen verfügbar sind, entfernen Sie die Benachrichtigung (alert).
CUSTOM_PARSE_WARNING Teilweiser Fehler beim Parsen des Feeds mit benutzerdefiniertem Format: %(value_string) Dieser Fehler weist darauf hin, dass ein Teil des Realtime-Feeds nicht geparst werden konnte. Öffnen Sie einen Texteditor, um den Inhalt des Feeds zu überprüfen, oder laden Sie den Feed noch einmal hoch. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, wenden Sie sich an Ihren Google Transit-Ansprechpartner.
VEHICLE_POSITION_BAD_START_TIME Die angegebene Startzeit der Fahrt $(trip_id) weicht um %(diff_time) Sekunden vom tatsächlichen Start des Fahrzeugs ab. Legen Sie die Startzeit des Fahrzeugs so fest, dass sie nahe bei der tatsächlichen Startzeit der Fahrt liegt.
INVALID_TRIP_UPDATE_INCONSISTENT_IDS stop_sequence %(value) passt nicht zu Haltestelle %(stop_id) für Fahrt %(trip_id). Sie wird mit stop_sequence %(next_seq) aus dem statischen Index überschrieben. Achten Sie darauf, dass der Wert des Felds stop_sequence korrekt ist und mit der stop_sequence für dieselbe stop_id und trip_id im aktuellen statischen Feed übereinstimmt.
INVALID_STOP_STOP_ID StopTimeUpdate verworfen: Angegebene stop_id %(stop_id) für Fahrt %(trip_id) konnte nicht dem GTFS-Feed zugeordnet werden. stop_sequence [falls vorhanden]: %(value). Überprüfen Sie, ob der statische Feed korrekt ist. Korrigieren Sie bei Bedarf in stop_times.txt den Wert von stop_id für die Fahrt. Warten Sie, bis die neue Version des statischen Feeds online ist. Aktualisieren Sie die stop_id-Referenz im Realtime-Feed.
INVALID_STOP_SEQUENCE_ID StopTimeUpdate verworfen: stop_sequence %(value) in Fahrt %(trip_id) konnte nicht dem GTFS-Feed zugeordnet werden. Überprüfen Sie, ob der statische Feed korrekt ist. Korrigieren Sie bei Bedarf den Wert von stop_sequence. Warten Sie, bis die neue Version des statischen Feeds online ist. Aktualisieren Sie die stop_sequence-Referenz im Realtime-Feed.
INVALID_TRIP_UPDATE_ORDER StopTimeUpdate verworfen: Missachtung der Haltestellenfolge (stop_sequence) für trip_id %(trip_id) mit stop_id %(stop_id) [falls vorhanden]. Auf stop_sequence %(prev_seq) folgt %(next_seq). Legen Sie die Reihenfolge von StopTimeUpdates mit stop_sequence fest.
FEED_TIMESTAMP_CONSISTENTLY_IN_THE_PAST Der Feedzeitstempel liegt regelmäßig um %(diff_time) Sekunden in der Vergangenheit (%(difftime_string)). Sehen Sie nach, ob der Zeitstempelwert die Sekunden seit der Epoche in UTC angibt. Prüfen Sie, ob die Uhren Ihres Servers synchronisiert werden (z. B. mit NTP). Aktualisieren Sie den Feed regelmäßig.
TIMESTAMP_MISSING Im FeedHeader des Feeds fehlt das Feld timestamp. Geben Sie im Feld timestamp der Datei FeedHeader die Sekunden seit der Epoche in UTC an. Der Zeitstempel muss den Zeitpunkt der Feederstellung korrekt wiedergeben.
ENTITY_MORE_THAN_ONCE Die ID der FeedEntity erscheint mehr als einmal im Feed. Achten Sie darauf, dass alle Entitäts-IDs im Feed eindeutig sind.
PROTO_ASCII_HAS_BOM Der bereitgestellte Feed beginnt mit einer Bytereihenfolgemarkierung (BOM). Entfernen Sie die Bytereihenfolgemarkierung. Ein Protokollzwischenspeicher im Textformat muss in UTF-8 ohne BOM kodiert sein. Wir empfehlen, stattdessen einen Protokollzwischenspeicher im Binärformat zu verwenden.
TRIP_UPDATE_TIMESTAMP_CONSISTENTLY_IN_THE_FUTURE Der Zeitstempel (timestamp) für ein Fahrtupdate liegt regelmäßig um %(diff_time) Sekunden in der Zukunft (%(difftime_string)). Sehen Sie nach, ob der timestamp-Wert als UTC in Sekunden seit der Epoche formatiert ist. Prüfen Sie, ob die Uhren Ihres Servers synchronisiert werden (z. B. mit NTP). Entfernen Sie TripUpdates für Fahrten, die vor mehr als einer Stunde abgeschlossen wurden.
VEHICLE_POSITION_TIMESTAMP_CONSISTENTLY_IN_THE_FUTURE Der Zeitstempel liegt regelmäßig um %(diff_time) Sekunden in der Zukunft (%(difftime_string)). Sehen Sie nach, ob der timestamp-Wert als UTC in Sekunden seit der Epoche formatiert ist. Prüfen Sie, ob die Uhren Ihres Servers synchronisiert werden (z. B. mit NTP).
VEHICLE_POSITION_TIMESTAMP_CONSISTENTLY_IN_THE_PAST Der Zeitstempel (timestamp) liegt regelmäßig um %(diff_time) Sekunden in der Vergangenheit (%(difftime_string)). Sehen Sie nach, ob der timestamp-Wert als UTC in Sekunden seit der Epoche formatiert ist. Prüfen Sie, ob die Uhren Ihres Servers synchronisiert werden (z. B. mit NTP). Entfernen Sie VehiclePositions für Fahrten, die vor mehr als einer Stunde abgeschlossen wurden.
UNKNOWN_TRIP_ID Die Fahrt-ID %(trip_id) ist im statischen GTFS-Feed nicht vorhanden. Sehen Sie nach, ob der statische Feed korrekte und aktuelle Informationen enthält. Prüfen Sie, ob die korrekte Version des statischen Feeds verwendet wird, und laden Sie gegebenenfalls die richtige Version hoch. Geben Sie im TripDescriptor eine tatsächlich vorhandene und korrekte trip_id an.
TRIP_OUTSIDE_SERVICE_WINDOW Die Fahrt mit der ID %(trip_id) findet zur angegebenen Zeit nicht statt. Überprüfen Sie, ob der statische Feed korrekt ist. Fügen Sie die Fahrtinformationen hinzu, falls sie fehlen. Warten Sie, bis die neue Version des statischen Feeds online ist. Korrigieren Sie die trip_id-Referenz im Realtime-Feed.
AMBIGUOUS_TRIP_DESCRIPTOR Die Fahrtbeschreibung (TripDescriptor) ist mehrdeutig und kann nicht einer einzelnen Fahrt zu einem bestimmten Zeitpunkt zugeordnet werden. Wenn die Fahrt häufigkeitsbasiert ist, müssen Sie einen gültigen start_time-Wert und einen start_date-Wert in TripDescriptor angeben.
INVALID_TRIP_UPDATE_FUTURE_TIMESTAMP Der TripUpdate-Zeitstempel %(timestamp) (%(timestamp_string)) liegt gegenüber dem Feedzeitstempel – %(localtime) (%(localtime_string)) – um %(diff_time) Sekunden in der Zukunft (%(difftime_string)). Sehen Sie nach, ob die Zeiteinstellung der Uhrzeitquelle stimmt. Prüfen Sie, ob die Zeitzonen korrekt umgerechnet werden. Das Feld Vehicle.Position.timestamp muss als UTC in Sekunden seit der Epoche formatiert sein.
INVALID_VEHICLE_POSITION_FUTURE_TIMESTAMP Der VehiclePosition-Zeitstempel %(timestamp) (%(timestamp_string)) liegt gegenüber dem Feedzeitstempel – %(localtime) (%(localtime_string)) – um %(diff_time) Sekunden in der Zukunft (%(difftime_string)). Sehen Sie nach, ob die Zeiteinstellung der Uhrzeitquelle stimmt. Prüfen Sie, ob die Zeitzonen korrekt umgerechnet werden. Das Feld Vehicle.Position.timestamp muss als UTC in Sekunden seit der Epoche formatiert sein.
INVALID_VEHICLE_POSITION_STALE_TIMESTAMP Der VehiclePosition-Zeitstempel %(timestamp) (%(timestamp_string)) liegt gegenüber dem Feedzeitstempel – %(localtime) (%(localtime_string)) – um %(diff_time) Sekunden in der Vergangenheit (%(difftime_string)). Entfernen Sie die Fahrzeuge, die nicht in Betrieb sind, aus dem Feed. Prüfen Sie, ob die Uhr synchronisiert ist und ob die Zeitzonenumrechnungen korrekt sind.
INVALID_ALERT_TIME_RANGE_END_PAST Der Zeitraum ist vor über einem Monat abgelaufen: %(time_end). Entfernen Sie Benachrichtigungen (oder active_periods), deren Ende in der Vergangenheit liegt und die nicht mehr aktiv sind.
INVALID_ALERT_TIME_RANGE_ORDER Beginn und Ende des Zeitraums sind vertauscht: (%(time_start), %(time_end)). Überprüfen Sie den Wert der active_period-Felder. Eventuell ist die Reihenfolge dieser Felder vertauscht.
INVALID_ALERT_TIME_RANGE_START_FUTURE Der Zeitraum beginnt vor mehr als einem Jahr: %(time_start). Geben Sie in den Benachrichtigungen für active_period eine Startzeit in der nahen Zukunft an.
STOP_TIME_AND_DELAY_MISMATCH Der Zeitstempel %(timestamp) und die Verspätungsangabe %(delay) für Fahrt %(trip_id) an Haltestelle %(stop_id) widersprechen einander. Die Verspätung wird auf %(value) festgelegt. Prüfen Sie, ob der Realtime-Feed mit dem aktuellen statischen Livefeed übereinstimmt. Achten Sie darauf, dass die Felder delay und time in StopTimeEvent korrekt und konsistent sind. Sie können das Feld delay auch weglassen und nur das Feld time angeben.
INVALID_START_DATE Die Fahrt %(trip_id) hat ein ungültiges Startdatum (%(value_string)). Das erwartete Format ist JJJJMMTT. Überprüfen Sie den Wert von „start_date“ für die angegebene Fahrt und korrigieren Sie ihn gegebenenfalls.
INVALID_START_TIME Die Startzeit %(value_string) der Fahrt %(trip_id) ist ungültig. Das erwartete Format ist HH:MM:SS. Überprüfen Sie den Wert und das Format von start_time für die angegebene Fahrt und korrigieren Sie die entsprechenden Angaben gegebenenfalls.
VEHICLE_POSITION_DUPLICATE_TRIP Fahrt $(trip_id) und start_time $(timestamp_string) werden von mehreren Fahrzeugen gemeldet. Ändern Sie die start_time der Fahrt und ScheduleRelationship für nicht häufigkeitsbasierte Fahrten zu ADDED.
VEHICLE_POSITION_CONVERTED_TO_ADDED Die Fahrplanbeziehung für Fahrt $(trip_id) wurde in eine Fahrt vom Typ ADDED geändert. Dieser Fehler ist der Nebeneffekt eines anderen Problems. Um den Fehler zu beseitigen, müssen Sie zuerst dieses Problem beheben.
INVALID_TRIP_UPDATE_MISSING_IDS Das Fahrtupdate enthält stop_update ohne stop_sequence oder stop_id. Fügen Sie stop_id und/oder stop_sequence in die StopTimeUpdate-Meldung ein.
MULTIPLE_ENTITIES_PER_TRIP Fahrtupdate verworfen: selbe trip_id%(trip_id)“ mit derselben Startzeit wie eine andere Entität mit der ID %(value_string). Für jede Fahrt darf es nur ein TripUpdate geben. Die Fahrtbeschreibung (TripDescriptor) innerhalb des Feeds muss eindeutig sein.
INVALID_TRIP_UPDATE_MISSING_CONTENT Im Fahrtupdate für die geplante Fahrt mit trip_id %(trip_id) muss mindestens ein Update für die Haltestellenzeit oder die Verspätung angegeben sein.

Machen Sie eine der folgenden Angaben:

  • StopTimeUpdate (mit Daten)
  • TripUpdate.delay
TRIP_UPDATE_SUSPICIOUS_DELAY Die Fahrt mit trip_id %(trip_id) enthält eine vermutlich unsinnige Verspätungsangabe von %(difftime_string). Überprüfen Sie, ob die TripDescription klar definiert ist. Dazu müssen trip_id, start_date und start_time vorhanden sein. Sehen Sie nach, ob StopTimeUpdates Zeitwerte haben, die der angegebenen Fahrt entsprechen. Prüfen Sie, ob es Probleme mit Zeitzonenabweichungen gibt, z. B. ob sich start_date und start_time in der lokalen Zeitzone befinden, aber für alle ganzzahligen Zeitfelder in FeedMessage die Zeit in Sekunden seit der Epoche angegeben ist.
TRIP_UPDATE_OBSOLETE Die Fahrt mit trip_id %(trip_id) endete vor %(difftime_string). Entfernen Sie die Fahrten einige Minuten nach Erreichen der Endhaltestelle aus dem Feed.
UNSUPPORTED_ADDED_WITH_BLOCK_TRANSFER Eine Fahrtbeschreibung (TripDescriptor) mit schedule_relationship vom Typ ADDED für eine Fahrt %(trip_id), die Teil einer Blockfahrt ist, wird nicht unterstützt. Verwenden Sie den Wert ADDED für ScheduleRelationship nur, um die einzelnen Fahrten anzugeben.
UNSUPPORTED_ADDED_WITHOUT_TIMES Fahrtbeschreibung (TripDescriptor) mit schedule_relationship vom Typ ADDED für eine Fahrt %(trip_id) ohne Zeitangaben. Legen Sie ein start_date und eine start_time fest, um anzugeben, wann die hinzugefügte Fahrt begonnen hat.
TRIP_UPDATE_TOO_OLD Der TripUpdate-Zeitstempel %(timestamp) (%(timestamp_string)) liegt um %(diff_time) Sekunden in der Vergangenheit (%(difftime_string)). Die aktuelle Zeit ist %(localtime) (%(localtime_string)). TripUpdate verworfen. Erstellen Sie den Feed regelmäßig und halten Sie die Daten aktuell. Achten Sie darauf, dass der TripUpdate-Zeitstempel korrekt ist (in Sekunden seit der Epoche) und als UTC formatiert ist. Entfernen Sie die Fahrten einige Minuten nach Erreichen der Endhaltestelle aus dem Feed.
INVALID_TRIP_UPDATE_DELAY_USAGE Das Feld delay von TripUpdate ist zusammen mit der Zeit in StopTimeUpdates angegeben.

Verwenden Sie für Zeitinformationen nur eine der folgenden Angaben:

  • StopTimeUpdates
  • TripUpdate.delay
INVALID_VEHICLE_POSITION_VEHICLE_ID_MISSING VehiclePosition hat keine Fahrzeugkennung. Geben Sie eine Fahrzeugkennung an. Dieser Wert muss für alle Versionen des Feeds konstant sein, wo das Fahrzeug in Betrieb ist.
INVALID_VEHICLE_POSITION_INVALID_POSITION VehiclePosition hat keine gültigen Positionsinformationen. Geben Sie gültige Werte für die Felder latitude und longitude an.
INVALID_VEHICLE_POSITION_TIMESTAMP_MISSING Der Zeitstempel für VehiclePosition fehlt. Geben Sie einen Zeitstempelwert an, der als UTC in Sekunden seit der Epoche formatiert ist und anzeigt, wann die Informationen zur Fahrzeugposition (VehiclePosition) erfasst wurden.