Ein Bildformat für das Web

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

WebP ist ein modernes Bildformat für eine hervorragende verlustfreie und verlustfreie Komprimierung von Bildern im Web. Mit WebP können Webmaster und Webentwickler kleinere, sattere Bilder erstellen, die das Web schneller machen.

Die verlustfreien Bilder von WebP sind im Vergleich zu PNGs 26% kleiner. WebP verlustbehaftete Bilder sind 25 bis 34% kleiner als vergleichbare JPEG-Bilder mit gleichwertigem SSIM-Qualitätsindex.

Der verlustfreie WebP unterstützt Transparenz (auch als Alphakanal bezeichnet) zu einem Preis von 22% zusätzlichen Byte. In Fällen, in denen eine verlustbehaftete RGB-Komprimierung zulässig ist, unterstützt die verlustbehaftete WebP-Technologie auch Transparenz. Sie bietet in der Regel 3-mal kleinere Dateigrößen als PNG.

Verlustfreie, verlustfreie und transparente Darstellungen werden in animierten WebP-Bildern unterstützt, deren Größe im Vergleich zu GIF und APNG reduziert werden kann.

Funktionsweise von WebP

Bei der verlustbehafteten WebP-Komprimierung wird ein Bild mithilfe einer Vorhersagecodierung codiert. Diese Methode wird auch vom VP8-Videocodec verwendet, um Keyframes in Videos zu komprimieren. Bei der präventiven Codierung werden die Werte in benachbarten Pixelblöcken verwendet, um die Werte in einem Block vorherzusagen. Dann wird nur der Unterschied codiert.

Bei der verlustfreien WebP-Komprimierung werden bereits erkannte Bildfragmente verwendet, um neue Pixel genau zu rekonstruieren. Auch eine lokale Palette kann verwendet werden, wenn keine interessante Übereinstimmung gefunden wird.

Eine WebP-Datei besteht aus Bilddaten des Typs VP8 oder VP8L und einem Container, der auf RIFF basiert. Die eigenständige libwebp-Bibliothek dient als Referenzimplementierung für die WebP-Spezifikation und ist in unserem Git-Repository oder als Tarball verfügbar.

WebP-Support

WebP wird nativ in Google Chrome, Safari, Firefox, Edge, dem Opera-Browser und von vielen anderen Tools und Softwarebibliotheken unterstützt. Entwickler haben außerdem verschiedene Tools zur Bildbearbeitung unterstützt.

WebP enthält die einfache Codierungs- und Decodierungsbibliothek libwebp und die Befehlszeilentools cwebp und dwebp zum Konvertieren von Bildern in das und aus dem WebP-Format sowie Tools zum Ansehen, Mischen und Animieren von WebP-Bildern. Der vollständige Quellcode ist auf der Downloadseite verfügbar.

WebP Converter herunterladen

Konvertieren Sie Ihre bevorzugte Sammlung von PNG und JPEG in WebP, indem Sie das vorkompilierte cwebp-Konvertierungstool für Linux, Windows oder macOS herunterladen.

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in der Mailingliste des Projekts mit.