Ressourcen reduzieren (HTML, CSS und JavaScript)

Diese Regeln gelten, wenn PageSpeed Insights feststellt, dass die Größe einer Ihrer Ressourcen mittels Reduzierung verringert werden kann.

Übersicht

Durch das Reduzieren von Ressourcen werden unnötige Byte entfernt, die z. B. aus zusätzlichen Leerzeichen, Zeilenumbrüchen und Einzügen resultieren. Bei Verkürzung der HTML-, CSS- und JavaScript-Codes können diese schneller heruntergeladen, geparst und ausgeführt werden. Außerdem kann für CSS- und JavaScript-Code die Dateigröße durch das Umbenennen von Variablen verringert werden, sofern der HTML-Code so aktualisiert wird, dass die Selektoren weiterhin funktionieren.

Empfehlungen

Reduzieren Sie Ihre HTML-, CSS- und JavaScript-Codes.

Beim Reduzieren des HTML-Codes können Sie mithilfe der Chrome-Erweiterung von PageSpeed Insights eine optimierte Version Ihres HTML-Codes erzeugen. Führen Sie eine Analyse Ihrer HTML-Seite durch und navigieren Sie zur Regel "HTML reduzieren". Klicken Sie auf "Optimierte Inhalte ansehen", um den optimierten HTML-Code abzurufen.

Zum Reduzieren des CSS-Codes können Sie YUI Compressor und cssmin.js ausprobieren.

Reduzieren Sie den JavaScript-Code z. B. mit Closure Compiler, JSMin oder YUI Compressor. Sie können einen Erstellungsprozess implementieren, bei dem die Entwicklungsdateien mithilfe dieser Tools reduziert, umbenannt und in einem Produktionsverzeichnis gespeichert werden.