Warnung:Diese Daten werden gemäß der Richtlinie zu Google-Nutzerdaten bereitgestellt. Bitte lesen Sie sich die Richtlinien durch und halten Sie sie ein. Andernfalls kann das zu einem Projekt oder einem Konto führen.

Google One Tap anzeigen

Platzieren Sie das folgende Code-Snippet auf allen Seiten, auf denen Google One Tap angezeigt werden soll:

<div id="g_id_onload"
     data-client_id="YOUR_GOOGLE_CLIENT_ID"
     data-login_uri="https://your.domain/your_login_endpoint"
     data-your_own_param_1_to_login="any_value"
     data-your_own_param_2_to_login="any_value">
</div>

Das Attribut data-login_uri ist der URI des Anmeldeendpunktes Ihrer eigenen Webanwendung. Sie können benutzerdefinierte Datenattribute hinzufügen, die an Ihren Anmeldeendpunkt gesendet werden. Dabei wird das von Google abgerufene ID-Token verwendet.

Eine vollständige Liste der Datenattribute finden Sie auf der Seite g_id_onload – Referenz.

Google One Tap nicht abdecken

Damit Endnutzer alle angezeigten Informationen sehen, darf Google One Tap nicht von anderen Inhalten verdeckt werden. Andernfalls können Pop-up-Fenster ausgelöst werden.

Bitte überprüfe noch einmal das Seitenlayout und die Elemente des Z-Index, um sicherzugehen, dass Google One Tap nicht durch andere Inhalte verdeckt wird. Die Änderung des UI-Ablaufs kann auch dann ausgelöst werden, wenn nur ein einzelnes Pixel in den Rahmenlinien verdeckt ist.