Überarbeitungsverlauf

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

15. Juli 2022

23. Juni 2022

  • Es wurde eine neue Seite erstellt, auf der die Einrichtung von Blockfahrten für verschiedene Routen veranschaulicht wird.

3. März 2022

  • Es wurde eine neue Seite mit Erweiterungen erstellt, die Google für die GTFS-Ticketspezifikation verwendet. Die Seite enthält von Google verwendete Erweiterungen und Ergänzungen.

5. Oktober 2021

27. Oktober 2020

4. Juni 2020

  • GTFS-ContinuousStops wurden folgende Spezifikationen hinzugefügt:
    • routes.txt: Enthält jetzt continuous_pickup und continuous_dropoff
    • shapes_id: Enthält jetzt bedingte Anforderungen
    • stop_times.txt: Enthält jetzt continuous_pickup und continuous_dropoff
  • Es wurde eine Seite mit Datenbeispielen für den fortlaufenden Ein- und Ausstieg erstellt.

28. April 2020

  • Die Liste der zulässigen Werte für table_name in translations.txt wurde aktualisiert.

27. April 2020

  • Auf der Seite zu GTFS-Erweiterungen für Google Transit wurden Informationen zu japanischen IC-Karten für fare_attributes.txt hinzugefügt.

6. April 2020

  • Die Definitionen für feed_info.txt wurden aktualisiert und von den Google Transit-Erweiterungen zur GTFS-Seite verschoben.

6. Februar 2020

  • Die Beschreibung von attributions.txt wurde durch den Hinweis aktualisiert, dass diese Datei optional ist.

5. Februar 2020

  • Die Definitionen für verschiedene route_type-Werte in routes.txt wurden aktualisiert.

24. Januar 2020

  • Die Definitionen für translations.txt wurden aktualisiert und auf die Referenzseite verschoben.

23. Januar 2020

  • Die Datei attributions.txt wurde der Referenzseite hinzugefügt.

3. Mai 2019

  • Die Dateien pathways.txt und levels.txt wurden auf der Referenzseite hinzugefügt.

7. April 2019

  • platform_code wurde zur Datei stops.txt hinzugefügt.

3. Januar 2019

  • Die Definitionen für Straßenbahnen, Seilbahnen und Standseilbahnen in route_type wurden aktualisiert.

22. August 2018

  • Die Felder feed_contact_email und feed_contact_url wurden der Datei feed_info.txt hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.

11. Dezember 2017

  • Der Datei routes.txt wurde das Feld route_sort_order hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.

16. März 2016

3. Februar 2016

  • Der Vorschlag für agency_email für agency.txt wurde auf der Referenzseite hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.

2. Februar 2015

  • Der Vorschlag für timepoint für stop_times.txt wurde auf der Referenzseite hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.

17. Februar 2014

  • Der Vorschlag für bikes_allowed für trips.txt wurde auf der Referenzseite hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.

15. Oktober 2012

  • Der Vorschlag für wheelchair_accessible für trips.txt wurde auf der Referenzseite hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.

20. Juni 2012

  • Der Vorschlag für wheelchair_boarding für stops.txt wurde auf der Referenzseite hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.

2. Februar 2012

  • Der Vorschlag für stop_timezone für stops.txt wurde auf der Referenzseite hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.

18. Januar 2012

26. September 2011

  • Der Vorschlag für feed_info.txt wurde auf der Referenzseite hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.

6. September 2011

  • Der Vorschlag für agency_fare_url für agency.txt wurde auf der Referenzseite hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.
  • Der Vorschlag für exact_times für frequencies.txt wurde auf der Referenzseite hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.

30. März 2009

  • Es wurde ein neuer Abschnitt hinzugefügt, in dem erklärt wird, wie man den Feed mit Daten zu öffentlichen Verkehrsmitteln öffentlich verfügbar macht. Darauf wurde bisher noch nicht in der Gruppe eingegangen, da es sich streng genommen nicht um eine Änderung bei der Auswertung oder Erstellung von Daten handelt. Einige Google-Mitarbeiter waren jedoch dafür, diesen Abschnitt, in dem Einsatzmöglichkeiten von GTFS außerhalb von Google behandelt werden, in die Dokumentation aufzunehmen, weil immer mehr Nicht-Google-Anwendungen GTFS-formatierte Daten unterstützen.
  • Die Anforderungen an das CSV-Format wurden klarer formuliert. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.
  • In den Beschreibungen der Felder route_color und route_text_color wurden weitere Informationen zum Auswählen von Kontrastfarben hinzugefügt.
  • trip_short_name wurde der Datei trips.txt hinzugefügt –wie in den folgenden Threads vorgeschlagen und getestet: a und b.
  • Ein kleinerer Fehler in den Beispieldaten am Ende des Dokuments wurde behoben (stop_id S7 wurde parent_station S8 zugewiesen).
  • Den Beispieldaten am Ende des Dokuments wurden agency_lang-Informationen hinzugefügt, wie von Marcy in der Kommentierphase vorgeschlagen. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.
  • Der Link zum GTFS-Feed von OCTA in der Seitenleiste wurde aktualisiert.
  • Weitere Informationen finden Sie in der ursprünglichen Zusammenfassung.

26. Februar 2009

  • Die meisten Google-spezifischen Anweisungen zur Feedübermittlung wurden entfernt, da es heute zahlreiche weitere Anwendungen gibt, die GTFS-Daten verarbeiten können.
  • Ein fehlerhafter Link in der Seitenleiste zum öffentlichen Feed von Orange County OCTA wurde korrigiert.

7. August 2008

  • Das Feld stop_url in stops.txt, das in der Version vom 6. August versehentlich fehlte, wurde wiederhergestellt.
  • agency_phone wurde in die Beispieldaten aufgenommen.
  • Ein Hinweis auf die Vereinbarung über die Datennutzung beim Einreichen eines Feeds an Google wurde hinzugefügt.

6. August 2008

  • Die Datei transfers.txt, mit der Feed-Publisher Hinweise auf das bevorzugte Übertragungsverhalten geben können, wurde hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.
  • Der Datei stops.txt, mit der Haltestellen in Stationen gruppiert werden können, wurden die Felder location_type und parent_station hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.
  • Der Datei agency.txt wurde das Feld agency_phone hinzugefügt, mit dem sich eine Telefonnummer für Anrufe bei einem Betreiber angeben lässt. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.
  • Der Abschnitt „Feeds testen“, in dem Open-Source-Testtools erwähnt werden, wurde hinzugefügt.
  • Klarstellungen zum CSV-Format, agency_timezone, agency_lang, route_color, route_text_color, arrival_time, departure_time, calendar.txt im Vergleich zu calendar_dates.txt, Preistabellen und frequencies.txt wurden hinzugefügt.
  • Dem Dokument zum Feedverlauf wurde ein Link hinzugefügt und einige Links für den öffentlichen Feed wurden korrigiert.
  • Die Beispielbilder mit der Google Maps-Benutzeroberfläche wurden aktualisiert, sodass sie der aktuellen Oberfläche entsprechen.
  • Die Beispieldaten im Dokument wurden aktualisiert und korrigiert.

29. Februar 2008

  • Das Feld stop_code wurde in stops.txt hinzugefügt, um die Angabe von Haltestellencodes für Fahrgäste zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in der zugehörigen Diskussion.
  • Die Beschreibungen von route_short_name und route_long_name in routes.txt wurden klarer formuliert.
  • Die Beschreibungen von arrival_time und departure_time in stop_times.txt wurden klarer formuliert.
  • Tippfehler im Bereich mit den Beispieldaten wurden behoben.

20. November 2007

  • Die block_id-Beschreibung wurde klarer formuliert.
  • Der Text wurde geändert, um Google Transit weniger in den Mittelpunkt zu stellen, da auch Nicht-Google-Anwendungen GTFS verwenden und die Routenplanung für öffentliche Verkehrsmittel jetzt in Google Maps eingebunden ist. Verschiedene Tippfehler wurden korrigiert.
  • Beispiel-Screenshots wurden aktualisiert, sodass die Darstellung von GTFS-Feldern in den Screenshots jetzt der aktuellen Google Maps-Benutzeroberfläche entspricht.
  • Die E-Mail-Adresse der Google-Kontaktperson für Verkehrsdatenanbieter wurde aktualisiert.
  • Die Formatierung wurde aktualisiert.

5. Oktober 2007

  • stop_sequence und shape_pt_sequence wurden geändert, um zunehmende nicht negative Ganzzahlen zu berücksichtigen.
  • Die Beschreibungen wurden klarer formuliert und Tippfehler wurden korrigiert.

31. Mai 2007

  • Der Seitenstil wurde aktualisiert, damit der HTML-Code übersichtlicher und leichter verständlich ist.
  • Es wurden Links zu Beispielen für öffentliche Feeds und zu anderen nützlichen Websites hinzugefügt.
  • Beispiele wurden aus einzelnen Feldbeschreibungen entfernt.

9. April 2007

  • Ein Abschnitt mit Anweisungen zum Senden eines Feeds wurde hinzugefügt.
  • Es wurde ein Beispielfeed für einen Betreiber hinzugefügt.
  • Es wurde ein Hinweis hinzugefügt, dass calendar.txt weggelassen werden kann, wenn alle Betriebstage in calendar_dates.txt definiert sind.
  • Das Feld agency_id ist in Feeds, die nur einen Betreiber umfassen, jetzt optional. Dadurch bleiben bestehende Feeds ohne agency_id gültig.
  • Die Spezifikationen für agency_url, stop_url und route_url wurden verbessert und es wurden zusätzliche Beispielwerte für diese Felder hinzugefügt.
  • 6 (Gondel) und 7 (Standseilbahn) wurden als gültige route_type-Werte hinzugefügt.

8. März 2007

  • Das Feld stop_url wurde von der Datei stop_times.txt, in der es beim Update vom 28. Februar fälschlich angegeben wurde, in die korrekte Datei stops.txt verschoben.

5. März 2007

  • Die Beschreibung des Felds route_long_name wurde klarer formuliert.

28. Februar 2007

  • Die Datei frequencies.txt wurde hinzugefügt, um taktbasierte Fahrpläne zu unterstützen.
  • Feeds unterstützen jetzt mehrere Verkehrsverbünde in einem Feed. Außerdem wurde in agencies.txt und routes.txt ein neues agency_id-Feld hinzugefügt, mit dem Sie angeben können, welche Route von welchem Betreiber bedient wird.
  • URLs pro Route und Haltestelle wurden hinzugefügt.
  • Der Datei trips.txt wurde das Feld direction_id hinzugefügt.
  • Das Feld stop_headsign wurde der Datei stop_times.txt hinzugefügt, um die Zielschildänderungen während der Fahrt zu unterstützen.
  • Der Datei routes.txt wurden optionale route_color- und route_text_color-Felder hinzugefügt, um Routenfarben zu unterstützen.
  • Die Möglichkeit, Haltestellen anhand von Adressen anzugeben, wurde entfernt. In der vorherigen Version der Spezifikation konnten Sie den Standort einer Haltestelle mithilfe einer Adresse in den Feldern stop_street, stop_city, stop_region, stop_postcode und stop_country angeben. Jetzt müssen Haltestellenpositionen mit stop_lat für den Breitengrad und stop_lon für den Längengrad angegeben werden. Diese Werte sind für die meisten Anwendungen relevanter.
  • Der Fahrzeugtyp Seilbahn wurde für das Feld route_type in der Datei routes.txt hinzugefügt.
  • Weitere Informationen finden Sie in der ursprünglichen Blogpost-Zusammenfassung der Änderungen.

29. November 2006

  • Fahrtforminformationen mit shapes.txt werden nun unterstützt.
  • Die Definition von stop_sequence wurde klarer formuliert.
  • pickup_type und drop_off_type wurden mit dem Hinweis aktualisiert, dass sie optional sind.

31. Oktober 2006

  • Die Unterstützung für Tarifinformationen wurde hinzugefügt.
  • Datumsangaben wurden aus einzelnen Dateinamen entfernt.
  • Die Wertdefinitionen für route_type wurden geändert.
  • Nun können mehrere Feeddateien gleichzeitig veröffentlicht werden, sofern sich ihre Servicezeiträume nicht überschneiden.
  • block_id wurde in der Datei trips.txt korrigiert, sodass es richtig als optional gekennzeichnet ist
  • Es wurde ein Hinweis hinzugefügt, nach dem Spaltenüberschriften enthalten sein müssen.

29. September 2006

  • Einige Fehler in den Beispielen wurden behoben.

25. September 2006

  • Anfängliche Version