Auf deiner Website gehostete Seite aus Google entfernen

Mit dem Tool zum Entfernen von URLs kannst du eine auf deiner Website gehostete Seite innerhalb eines Tages aus den Google-Suchergebnissen entfernen.

Inhalte oder URLs endgültig entfernen

Wenn eine URL über das Tool zum Entfernen von URLs entfernt wurde, ist sie etwa sechs Monate lang blockiert. Führe einen der folgenden Schritte aus, um eine Seite dauerhaft aus den Google-Suchergebnissen auszuschließen:

  • Entferne oder aktualisiere die Inhalte auf deiner Seite. Das ist die sicherste Methode, um zu verhindern, dass deine Informationen in anderen Suchmaschinen erscheinen, die das noindex-Tag nicht berücksichtigen. Außerdem wird so sichergestellt, dass keine anderen Personen auf deine Seite zugreifen können.
  • Schütze deine Seite mit einem Passwort. Wenn du den Zugriff auf deine Seite einschränkst, können bestimmte Nutzer sie aufrufen, aber der Googlebot und andere Web-Crawler können nicht darauf zugreifen.
  • Füge auf deiner Seite ein noindex-Tag ein. Mit einem noindex-Tag wird deine Seite nur aus den Google-Suchergebnissen ausgeschlossen. Nutzer und andere Suchmaschinen, die noindex nicht unterstützen, können weiterhin darauf zugreifen.

Bilder aus Suchergebnissen entfernen

Hier erfährst du, wie du auf deiner Website gehostete Bilder aus den Suchergebnissen entfernen kannst.

Informationen aus anderen Google-Produkten entfernen

Wenn du Inhalte aus anderen Google-Produkten entfernen möchtest, suche in der Hilfe-Dokumentation zu deinem Produkt Informationen darüber, wie diese entfernt werden können. Beispiel:

Wie entferne ich Inhalte von einer Website, deren Inhaber ich nicht bin?

Lies bitte den Hilfeartikel Informationen aus Google entfernen.