Google Maps Platform auf WordPress-Websites verwenden

Über die Google Maps Platform können Sie Google Maps-Funktionen (z. B. Kartenanzeige, Abruf von Ortsdaten, Erstellung von Wegbeschreibungen) in Ihre Anwendungen einbinden.

Viele WordPress-Plug-ins verwenden die Google Maps Platform für standortbasierte Funktionen. Hierzu gehören z. B. die Filialsuche, Wegbeschreibungen zwischen zwei oder mehr Standorten sowie das Anzeigen von Unternehmen und Sehenswürdigkeiten in der Nähe.

Verfügbare WordPress-Plug-ins

Es gibt viele Plug-ins, mit denen Sie auf WordPress-Websites Funktionen der Google Maps Platform nutzen können (z. B. Karten und Filialsuche).

Eine vollständige Liste der verfügbaren Plug-ins finden Sie auf wordpress.org.

API-Schlüssel für die Google Maps Platform generieren

Ein API-Schlüssel ist eine eindeutige Kennung. Damit werden Anfragen an die Google Maps Platform authentifiziert, um die Abrechnung und einen sicheren Zugriff auf das entsprechende Google Cloud Platform-Konto zu ermöglichen.

Um die Funktionen der Google Maps Platform nutzen zu können, benötigen Sie einen API-Schlüssel, der vom WordPress-Plug-in für Anfragen in Ihrem Namen verwendet werden kann.

So generieren Sie einen API-Schlüssel:

  • Erstellen Sie ein Google Cloud Platform-Konto, falls Sie noch keines haben.
  • Erstellen Sie ein neues Google Cloud Platform-Projekt.
  • Aktivieren Sie die Google Maps Platform APIs.
  • Generieren Sie den API-Schlüssel.

Mit unserem Tool für die Erstellung des API-Schlüssels lässt sich dieser Vorgang vereinfachen. Es übernimmt die Einrichtung Ihres Kontos und generiert den API-Schlüssel, den Sie für Ihr WordPress-Plug-in verwenden können.