Leitfaden zu Google Maps APIs for Work

Zielgruppe dieses Leitfadens

Dieser Abschnitt der Dokumentation zu Google Maps APIs richtet sich an Kunden mit einer früheren Google Maps APIs for Work- oder Google Maps API for Business-Lizenz.

Dieser Abschnitt gilt nicht für Kunden mit der neuen Google Maps APIs Premium Plan-Lizenz, die seit Januar 2016 verfügbar ist, oder für Kunden, die ihre Lizenz erneuern möchten. Wenn Sie über die neue Premium Plan verfügen, finden Sie weitere Informationen im Leitfaden zu Premium Plan.

Überprüfen des Lizenztyps

Überprüfen Sie Folgendes, um zu ermitteln, ob Sie über die neue Google Maps APIs Premium Plan- oder eine frühere Google Maps APIs for Work- oder Maps for Business-Lizenz verfügen:

  • Nutzungsberichte im Supportportal: Melden Sie sich beim Google Cloud Support Portal an und klicken Sie in der Navigationsleiste auf der linken Seite auf Maps: Usage Report. Wenn Sie über die neue Premium Plan verfügen, wird Ihre ID oben im Bericht im folgenden Format angezeigt:
    gme-[companyname] & proj-123456789012 ([type])
    Wenn Ihre ID ein anderes Format aufweist, haben Sie eine frühere Lizenz.
  • Bestellformular oder Begrüßungsschreiben: Wenn die SKUs auf Ihrer Auftragsbestätigung oder der Begrüßungsnachricht, die Sie per E-Mail erhalten haben, mit MA4W- beginnen, haben Sie die neue Version von Premium Plan. Wenn die SKUs mit GGB-, GM- oder GPB- beginnen, besitzen Sie eine frühere Lizenz.
  • Google Maps APIs-Vertrag: Falls Ihr Vertrag einen Nachtrag mit der Bezeichnung „Google Maps APIs Premium Plan“ enthält, haben Sie die neue Premium Plan-Lizenz. Ist kein solcher Nachtrag vorhanden, besitzen Sie die frühere Lizenz.

Verwendung dieses Leitfadens

Für Kunden mit einer früheren Google Maps APIs for Work- oder Maps API for Business-Lizenz ersetzen oder ergänzen die Informationen in diesem Leitfaden die Informationen in der Hauptentwicklerdokumentation. Wenn Sie eine frühere Lizenz besitzen, lesen Sie unbedingt zuerst in diesem Abschnitt die Informationen zu folgenden Themen:

  • Einrichten Ihrer APIs
  • Bestimmen Ihrer Kontingente und Nutzungsbeschränkungen
  • Anzeigen von Berichten
  • Fehlerbehebung

Erste Schritte

Informationen zur Einrichtung, zu Nutzungsbeschränkungen und zu Berichten für jede API finden Sie im folgenden Leitfaden:

Checkliste vor dem Start

Es wurde eine Checkliste mit den wichtigsten Schritten erstellt, um Sie bei den ersten Schritten bei der Entwicklung Ihrer Anwendung mit Google Maps APIs for Work zu unterstützen.

Nutzungsbedingungen

Zu Referenzzwecken sind im Folgenden die Dokumente aufgeführt, die sich auf Ihren Kauf beziehen:

  • Kaufvertrag: In diesem Dokument werden Ihre Rechte und Pflichten als Google Maps APIs for Work-Kunde beschrieben. Wählen Sie das Dokument für Ihre Region:
  • Acceptable Use Policy: In diesem Dokument werden Anwendungsfälle definiert, die gemäß der Lizenzvereinbarung zulässig sind.
  • Service-Level-Agreement (SLA): In diesem Dokument sind die erwartete Betriebszeit für die Dienste sowie Ihr Anspruch auf eine Gutschrift bei einem Ausfall der Dienste erfasst.
  • Technische Lösungen und Servicerichtlinien: In diesem Dokument wird der für Ihr Produkt verfügbare Support erläutert.
  • Liste der enthaltenen APIs: In diesem Dokument wird beschrieben, welche Google Maps APIs in Google Maps APIs for Work enthalten sind. Außerdem ist ein detaillierter Zeitplan für die Einstellung enthalten.

Informationen zum neuen Google Maps APIs Premium Plan

Verfügbarkeit

Wenn Sie über eine frühere Google Maps APIs for Work- oder Maps for Business-Lizenz verfügen, können Sie zu der neuen Version von Premium Plan wechseln, wenn die Erneuerung Ihrer aktuellen Lizenz ansteht. Ein Wechsel in der Mitte der Laufzeit ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. Wenn Ihre Lizenz erneuert werden muss, wenden Sie sich an Ihren Google-Vertriebsmitarbeiter oder Google Maps-Partner, um nähere Informationen zum neuen Premium Plan zu erhalten und um ein Preisangebot basierend auf Ihrer Anwendungsnutzung zu erhalten.

Änderungen

Informationen zu den Änderungen beim neuen Premium Plan finden Sie in den folgenden Quellen: